Office für Mac 2014 in Kürze? Neue Outlook-Version zeigt sich bereits

| 7:15 Uhr | 1 Kommentar

Man muss schon ein paar Jahre zurück blicken bis zu dem Zeitpunkt, als Microsoft das letzte große Update für Office für Mac bereit gestellt hat. Vier Jahre ist es mittlerweile her, dass Office für Mac 2011 erschien. Seitdem gab es nur kleinere Updates mit Anpassungen und Bugfixes. Dies soll sich laut Microsoft noch in diesem Jahr ändern. Die Frage ist nur „Wann?“. Nun gibt es Anzeichen, dass die Freigabe von Office für Mac 2014 näher rückt.

outlook2014_leak2

Zumindest eine aufgefrischte Office Applikation zeigt sich bereit. Die chinesische Webseite CnBeta hat ein paar Screenshots veröffentlicht, die eine neue Outlook-Version zeigen. Der E-Mail Client sowie das Dock-Icon sind für Retina Display optimiert und zudem bietet das neue Outlook Benachrichtigungen und Einträge in der Nachrichtenzentrale, so die Quelle.

outlook2014_leak1

Cloud-Synchronisation und Office 365 sollen näher in den Fokus gerückt werden. Auch am Design haben die Entwickler gearbeitet. Das Ganze wirkte ein wenig „klarer, und transparente Effekte sollen besser mit OS Yosemite harmonieren.

outlook2014_leak3

Apple hat erst kürzlich seine iWork-Suite aktualisiert. Diese dürfte aufgrund des bisher ausgebliebenen Office-Updates profitieren. Die Frage ist nur, wie lange noch? (via)

Kategorie: Mac

Tags:

1 Kommentare

  • Moritzh

    Wenns weiterhin so wenig flüssig läuft wie das jetzige und die Steuerung weiterhin kompliziert ist, werde ich es mir nicht holen!

    28. Okt 2014 | 7:30 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen