iPhone 6 Plus: minimale Gewichtsunterschiede sind normal

| 11:07 Uhr | 7 Kommentare

Hat Apple möglicherweise nachträgliche Änderungen am iPhone 6 Plus vorgenommen, um es vor Verbiegungen zu schützen? Darüber rätseln derzeit viele Blogs im Internet. Denn Nutzer hatten von Gewichtsänderungen bei Apples neuem Premium-Smartphone berichtet.

Bendgate

Nutzer berichten: Neue iPhones wiegen mehr

Die Gerüchte kamen am Freitag auf, als mehrere iPhone-Nutzer bestätigten, dass ihre brandneuen iPhones etwas wiegen würden als die ersten Modelle, die im September ausgegeben wurden. Experten vom Online Reparatur-Berater iFixit konnten dieses Gerücht prüfen und bestätigen. Ein neu gekauftes iPhone 6 Plus wog 0,8 Gramm mehr als das 6 Plus in der selben Ausführung und vom selben Mobilfunkanbieter einen Monat zuvor.

Viele spekulieren nun darauf, dass das gestiegene Gewicht mit Hardwareänderungen in Verbindung steht, die Apple aufgrund der Berichte zum sogenannten „Bendgate“-Skandal vorgenommen haben könnte.

Viel Lärm um Nichts

„Bendgate“ bezeichnet den medialen Aufschrei, der losgetreten wurde, nachdem sich einige wenige Nutzer über verbogene iPhones beschwert hatten. Apple hatte daraufhin zu den Vorfällen Stellung genommen und dabei die Kritik zurückgewiesen. Hinter „Bendgate“ stehen Einzelfälle, die nicht für die gesamte Produktionslinie typisch sind, wie später auch das US-amerikanische Äquivalent der „Stiftung Warentest“ bestätigen konnte.

Auf der Apple-Website finden sich auch Angaben zum Produktionsprozess, der das aktuelle Gerücht über möglicherweise verstärkte iPhones 6 Plus relativiert. Eine Gewichtsabweichung von bis zu 1,5 Gramm sei demnach normal, sie ergebe sich aus Konfiguration und Herstellungsprozess. Mithin sind die von iFixit gemessenen 0,8 Gramm noch im grünen Bereich und kein Zeichen von Hardwareanpassungen. (via)

Kategorie: iPhone

Tags: ,

7 Kommentare

  • Olli

    Vielleicht unterschiedliche Klebemengen?

    01. Nov 2014 | 11:23 Uhr | Kommentieren
  • spaceball

    OMG, ein IPhone mit Übergewicht, naja, vielleicht wird es leichter wenn der Akku leer ist… Was’n Quatsch…

    01. Nov 2014 | 13:52 Uhr | Kommentieren
    • Jürgen

      Ah waaaas, die sollen einfach weniger Apps runterladen, wenn der Speicher voll ist wiegt es auch mehr…. xD

      01. Nov 2014 | 14:26 Uhr | Kommentieren
      • Joe

        Der ist gut!

        01. Nov 2014 | 17:39 Uhr | Kommentieren
        • TrustMeIMEngineer

          Durch aufladen des Akkus und durch Belegegung von mehr Speicherplatz werden Handys tatsächlich schwerer. Nur befinden wir uns hier im Atto-Bereich, also eigentlich nicht mehr so einfach messbar. 🙂

          01. Nov 2014 | 20:08 Uhr | Kommentieren
  • Gast

    wenn am guten iPhone6+ noch ne hälfte
    der letzten Milchschnitte hängt , kann
    so ein kleiner Rest schon mal
    einen Gewichtsunterschied ausmachen.

    02. Nov 2014 | 2:27 Uhr | Kommentieren
  • Flo

    Bis die ersten meckern das es ihnen nun zu schwer ist und sie es nun nicht mehr in der Hand halten können XDDD

    02. Nov 2014 | 16:30 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen