Weihnachts-Clip: Microsoft lässt MacBook Air alt aussehen

| 22:22 Uhr | 10 Kommentare

surface_pro3_clip

Es gibt gute und es gibt schlechte Werbung. Wir überlassen euch die Entscheidung, in welche Kategorie ihr den neuen Microsoft Werbeclip einsortiert. Zum wiederholten Male lässt es sich Microsoft nicht nehmen, einen Werbespot ins Rennen zu schicken, um das Surface Pro 3 gegen das MacBook Air antreten zu lasen. Passend zur Jahreszeit hat das Redmonder Unternehmen den Clip weihnachtlich verpackt.

In dem Werbespot „Winter Wonderland“ kaut Microsoft abermals auf den Themen herum, die es auch in der jüngsten Vergangenheit immer mal wieder angebracht hat. In erster Linie spricht Microsoft über das Multitouch-Display, den Kickstand sowie den USB-Anschluss und stellt dabei fest, dass genau diese Features das Surface Pro 3 zur Ablöse eines jeden Laptops machen.

Im Mai dieses Jahres hat Microsoft das Surface Pro 3 vorgestellt und seitdem verschiedene Werbeclips hervorgebracht, in denen das Redmonder Unternehmen gegen das MacBook Air „schießt“. In allen Clips geht das Surface Pro 3 als Sieger hervor und Microsoft lässt das MacBook Air alt aussehen.

Was meint ihr? Spielen MacBook Air und Surface Pro 3 in einer Liga? Kann man die Geräte überhaupt vergleichen? Kann das Surface Pro 3 das MacBook Air ersetzen?

Kategorie: Mac

Tags: ,

10 Kommentare

  • Gateskeeper

    Wie sich doch die Zeiten ändern… Jetzt muss der frühere Platzhirsch Microsoft sich tatsächlich mit Apple messen xD Hoffentlich geht das so weiter

    17. Nov 2014 | 22:55 Uhr | Kommentieren
  • Aarrrr

    Brutal! Da zeigen sie echt 3 Sachen und neben dran steht ein MacBook an dem NICHTS gemacht wird… Das nenn ich mal Überlegenheit!

    17. Nov 2014 | 23:10 Uhr | Kommentieren
  • Eddi

    Der Konkurrent vom Surface ist auch das MacBook Pro, aktueller, ähnlichere Preisspanne und ähnlichere Hardware. Aber auch da isse Tablet vs. Notebook, ein komischer Vergleich, wenn ich die Features eines Tablets will bin ich mit einem Notebook immer schlechter dran und genau das sagt Microsoft. Würde gerne mal ein Video sehen mit den beiden Geräten wo jemand übers Stromkabel stolpert und der Surface Besitzer nur noch einen Haufen Scherben in der Hand hält 🙂

    18. Nov 2014 | 4:47 Uhr | Kommentieren
  • derg

    Wenn das Surface mit Yosemite kommt kaufe ich es sofort!

    18. Nov 2014 | 8:15 Uhr | Kommentieren
  • Blub

    HAHA Wie armselig von Microsoft. Jeder der sich so ein Surface kauft ist selbst schuld wenn später nichts mehr geht und das teil voll mit vieren ist 😀 Achtet mal besonders auf die Akkulaufzeit ^^ lächerlich das teil

    18. Nov 2014 | 10:01 Uhr | Kommentieren
    • Blab

      Und wenn das Teil erst mal voll mit *fünfen* ist … na dann aber hallo!

      18. Nov 2014 | 17:14 Uhr | Kommentieren
  • Alex

    Ahaaa! Es hat einen USB-Anschluss und es kann gekippt werden?! Wooow …

    18. Nov 2014 | 11:52 Uhr | Kommentieren
  • Jens

    Das ist ein Tablet mit Windows 8.1 Pro Version – also die Desktop Variante. Daher kann es ruhig mit MacBook Air gemessen werden. Das ist genauso, wenn Apple einen iPad Pro herstellen würde, in dem Mac OS 10.10.1 laufen würde, dazu eine Tastatur, die mit bluetooth verbindet und gleichzeitig auch Displayschutz ist. Da kann ja der Hersteller auch alle Laptop und Tablets an die Wand nageln.

    Ich finde diese Art von Tablets geht in die richtige Richtung. Warum einen Laptop mit schleppen, wenn das Tablet genau das gleiche kann. Für mich als Fotografen und Designer wäre der Surface 3 Pro perfekt, kannst mit Kunden gemeinsam Produkte gestalten oder als Ansicht für Shooting nutzen. Daher finde ich Microsoft in dem Punkt besser als Apple, was mit surface 3 pro zu tun hat. Das Betriebsystem hätten die Redmonder von Grund aus neu aufbauen sollen, damit richtig stabil wird. So sehe ich das Betriebsystem als Manko.

    18. Nov 2014 | 12:04 Uhr | Kommentieren
  • Michael.S

    Lächerlich…..

    Schade das Microsoft sich so lächerlich macht, ich mag Microsoft genauso wie Apple sehr gerne, aber der Spot ist sowas von kindisch genauso wie das MS Produkt. Gibts da auch einen Loli dazu?

    Also ich glaube ein Schuss ins Ofenrohr für MS

    18. Nov 2014 | 12:05 Uhr | Kommentieren
  • Gerd

    Wo bitte läßt das ganze das Macbook alt aussehen?
    Ich kann da nichts endecken!
    Außerdem ein Äpfel Birnen Vergleich!
    Wer will schon das grausige Windows 8?

    18. Nov 2014 | 12:45 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen