iOS 8.1.1 auf dem iPad bringt euch 500MB zusätzlichen freien Speicher

| 21:42 Uhr | 3 Kommentare

Seit gestern Abend liegt der Download von iOS 8.1.1 für iPhone, iPad und iPod touch bereit. Wenn nicht iOS 8.1 dann ist spätestens iOS 8.1.1 die Version, die wir uns im September als iOS 8.0 gewünscht hätten. Nachdem Apple mit iOS 8.0.1 bzw. iOS 8.0.2 und iOS 8.1 bereits zahlreiche Fehler beseitigt hat, hat Apple mit iOS 8.1.1 nochmal nachgelegt und Bugs beseitigt sowie die Leistung und Stabilität des Systems verbessert.

ipad_air2_3

Wie sich nun herausstellt, bringt iOS 8.1.1 noch eine weitere Begleiterscheinung mit. iPad Nutzer erhalten 500MB zusätzlichen freien Speicher auf ihrem Gerät. Jedes Betriebssystem nimmt auf einem Gerät einen bestimmten Festplattenspeicher ein. Mit iOS 8.1.1 hat Apple das System so optimiert, dass zusätzliche 500MB auf dem iPad herumkommen.

Rene Ritchie von iMore hat den Versuch gemacht. Beim iPad mini 3 waren auf dem Gerät nicht mehr nur 7,5GB sondern 7,9GB frei. Beim iPad Air 2 ging es zum Beispiel von 40,9GB auf 42,9GB rauf. Durchschnittlich lag die Verbesserung bei 500MB. Davon profitieren in erster Linie Kunden mit einem 16GB Gerät, da diesen verhältnismäßig wenig Speicher zur Verfügung steht.

Solltet ihr bisher noch mit dem Update gewartet haben, so gibt es nun einen weiteren Grund, um iOS 8.1.1 einzuspielen.

Kategorie: iPhone

Tags:

3 Kommentare

  • Michael.s

    Liebes Macerkopf-Team,

    Es ist an der Zeit auch mal Euch zu loben, danke für die gute Berichterstattung! keine Ahnung wo Ihr die Informationenher bekommt, aber Ihr seit immer sehr aktuell, danke dafür!

    Ja Apple hat jetzt wirklich tolle Arbeit geleistet, habe heute alle meine Geräte auf den neuesten Stand gebracht, was soll ich sagen ob Mac,iPad,IPhone oder Apple TV es läuft alles perfekt. Das einzige was ich negativ berichten kann ist folgendes, bei Yosemite kann ich unter Mail nur die iCloud Signatur auswählen, ob das mit dem Update zusammenhängt kann ich allerdings nicht sagen, ist mir aber seitdem aufgefallen!

    Ansonsten nochmals großes Lob an Apple!

    18. Nov 2014 | 22:48 Uhr | Kommentieren
    • Alexander

      @ MichaeLs
      Ich hatte auch dasselbe Problem.
      Die Lösung ist, dass du den Mailaccount löscht und danach wieder deinen Account von neuem anlegst.
      Ich hoffe ich konnte dir helfen.
      PS: Alle Notizen, E-Mails etc. werden dann geladen.

      19. Nov 2014 | 19:08 Uhr | Kommentieren
  • Peter

    Finde solche Informationen auch unglaublich, vielen Dank! Das einzige was mich an der Seite stört sind negativ Kommentare über Konkurrenten, mag sowas generell nicht selbst wenn es die Konkurrenten wie Microsoft & Samsung gerne zu tun pflegen finde ich es niveaulos.

    19. Nov 2014 | 7:13 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen