Apple plant weitere Nutzung der Saphirglas-Fabrik in Arizona

| 10:44 Uhr | 1 Kommentar

Vor rund einem Jahr wurde die Kooperation zwischen Apple und GT Advanced Tehcnologies bekannt. Beide Unternehmen vereinbarten eine Fabrik in Mesa (Arizona) zur Saphirglas-Herstellung zu betreiben. Allerdings ist die Zusammenarbeit nicht so verlaufen, wie es sich beide Unternehmen vorgestellt haben. GT musste Konkurs anmelden. Nun hat Apple zu verstehen gegeben, dass man die Fabrik auch weiterhin nutzen möchte, um unter anderem die Arbeitsplätze zu sichern.

mesa1

Wie Bloomberg berichtet, hat Apple den Behörden in Mesa mitgeteilt, dass das Unternehmen beabsichtigt, auch nach der Pleite von GT die Fabrik aufrecht zu erhalten und Arbeitsplätze zu sichern.

“They’ve indicated their commitment to us: They want to repurpose that building and use it again,” Mesa City Manager Christopher Brady said in a recent interview. Apple has said it’s focused “on preserving jobs in Arizona” and promised to “work with state and local officials as we consider our next steps.”

Ob die Fabrik auch weiterhin zur Herstellung von Saphirglas genutzt wird oder einem anderem Zweck dient, bleibt abzuwarten. Fest steht, dass Apple vor Ort bleibt. Mesa ist ein Städtchen mit 450.000 Einwohnern und ebenso daran interessiert, dass die Fabrik weiterhin betrieben wird. Immerhin arbeiteten 700 Menschen in dieser. Bürgermeister John Giles, der das Apple Hauptquartier in Kürze besuchen möchte, gab an, dass Apple überall auf der Welt eine Fabrik betreiben könne. Allerdings habe man sich aus bestimmten Gründen für Mesa entschieden. Und diese Gründe seien nicht entfallen.

Kategorie: Apple

Tags:

1 Kommentare

  • hagenuck1

    Und damit hätte sich Apple dann auch noch die Eigene Saphirglasfabrik inkl. Mitarbeitern, die wahrscheinlich schon mit der Verwendung der Geräte vertraut sind zugelegt 😉 Somit wären sie nicht mehr abhängig von weiteren Firmen und könnten fröhlich das Glas zum EK Preis herstellen…

    19. Nov 2014 | 12:26 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen