Video: In 48 Minuten zur Apple Watch App

| 21:36 Uhr | 1 Kommentar

Nach und nach werden immer mehr Details zur Apple Watch bekannt. Im Rahmen der Apple September Keynote vorgestellt, kommen mehr oder weniger regelmäßig immer wieder neue Informationen zur Apple Uhr ans Tageslicht. So deutete z.B. Apple CEO Tim kürzlich an, dass man die Apple Watch täglich aufladen muss. Mit der Freigabe von WatchKit, ist Bestandteil von Xcode 6.2 Beta 1, werden nun weitere Details bekannt.

Apple Watch 2

Ab sofort können Entwickler Apps für die Apple Watch programmieren und die Bildschirmauflösung von 272 x 340 Pixel bzw. 312 x 390 Pixel füllen. WatchKit in seiner jetzigen Form ermöglicht zwar die App Entwicklung, dabei gibt es allerdings ein paar Dinge zu wissen.

Die Apple Watch harmoniert bei den Apps mit dem iPhone. Ihr könnt euch das so vorstellen, dass die Apps auf dem iPhone ausgeführt werden und die Apple Watch gleichzeitig als Anzeige- und Eingabeinstrument dient. Das iPhone nimmt der Apple Watch die Rechenarbeit ab. Dies soll die Akkulaufzeit schonen. Im Laufe des Jahres 2015 werden auch vollständig native Apps auf der Apple Watch möglich sein.

In dem eingebundenen Video zeigt sich ein Entwickler positiv überrascht, wie einfach Apple die App Entwicklung gestaltet hat. In 48 Minuten bekommt ihr erklärt, wie problemlos es möglich ist, eine Apple Watch App zu entwickeln.

Kategorie: Apple

Tags:

1 Kommentare

  • Der alte Fritz

    Katastrophal erklärt, ohne jegliche Struktur. Ein Anfänger versteht hier überhaupt nichts. Als ob man einem Atomwissenschaftler bei der Arbeit zuschaut.

    20. Nov 2014 | 7:58 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.