iPhone 6 & iPhone 6 Plus sorgen für App Store Rekord-Downloads

| 17:44 Uhr | 0 Kommentare

Am 19. September brachte Apple das iPhone 6 & iPhone 6 Plus in den Handel. Seitdem lässt sich das iPhone 6 mit Vertrag unter anderem in den USA, Deutschland, Japan, Großbritannien und Frankreich kaufen. Der Oktober war der erste Monate, in dem die neuen Geräte den ganzen Monat über im Verkauf waren. Die Analysten von Fiksu haben die App-Downloads untersucht und festgestellt, dass die Downloads im Oktober „explodiert“ sind.

fiksu_apps_okt14

Glaubt man den Zahlen des Fiksu App Store Copmpetitve Index, so erreichten die App-Downloads den Rekordwert von 7,8 Millionen Apps pro Tag innerhalb der Top 200 (kostenlos iOS Apps).Dies bedeutet einen Sprung um 39 Prozent im Vergleich zum September. Im Jahresvergleich gingen die App Store Downloads sogar um 42 Prozent nach oben.

Allein am ersten Verkaufswochenende konnte Apple mehr als 10 Millionen iPhone 6 & iPhone 6 Plus verkaufen. Ein neuer Startrekord. Neben vielen iPhone-Upgradern waren auch viele iPhone-Neukunden dabei. Ein neues iPhone muss natürlich mit neuen Apps befüllt werden. Ein Gang in den App Store ist die logische Schlussfolgerung und so werden viele Nutzer direkt den ein oder anderen App-Download angestoßen haben. Zudem haben viele App-Entwickler ihre Apps für iOS 8 und iPhone 6 & iPhoene 6 Plus angepasst. Ein weiterer Anreiz einen Blick in den App Store zu werfen.

Kategorie: App Store

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen