Apple zeigt Interesse an virtueller Realität

| 6:11 Uhr | 1 Kommentar

Apple hat verstärktes Interesse an virtueller Realität, so geht es zumindest aus einer neuen Stellenanzeige hervor, die der Hersteller aus Cupertino online gestellt hat. Apple sucht App-Entwickler, die Erfahrung mit 3D-Grafiken, Virtual-Reality sowie Augmented Reality haben.

Visierdisplay Patent 2013 1

Genauer gesagt, ist Apple auf der Suche nach App-Entwicklern, die Benutzeroberflächen und leistungsstarke Apps im Bereich Virtual Reality entwickeln. Aus der Stellenanzeige geht keine exakten Details vor, was Apple im Schilde führt. Fest steht, dass Apple seine Fühler in dem genannten Bereich ausstreckt. Plant Apple eigene Hardware für Virtual Reality oder sollen lediglich Software-Inhalte entwickelt werden?

Bereits im vergangenen Jahr patentierte Apple bereits eine 3D Brille. Ehrlicherweise erwarten wir in naher Zukunft. Zwar gibt es zarte Hinweise auf ein 3D Display bei einer zukünftigen iPhone Generation, dies dürfte allerdings noch ein wenig dauern. (via)

Kategorie: Apple

Tags:

1 Kommentare

  • frank

    Plant Apple eigene Hardware für Virtual Reality oder sollen lediglich Software-Inhalte entwickelt werden?

    Eine überflüssige Frage welche mich auf eine Apple News Seite doppelt irritiert. Das Erfolgsgeheimnis von Apple ist doch eben die Hardware auf die Software abzustimmen und umgekehrt. Wenn als da was von Apple kommt, dann natürlich beides.

    Trotzdem sei erwähnt, dass nur ein Hauch der beantragten Patenten je zur Produktreife heranwächst – folglich finde ich die Ableitungen immer etwas weit hergeholt.

    25. Nov 2014 | 9:33 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen