Kein Apple Black Friday 2014 in Deutschland?

| 15:21 Uhr | 0 Kommentare

Die Stunden sind gezählt und der Black Friday am morgigen Tag rückt näher. Ein Blick in den Apple Online Store verrät, dass Apple auf der Startseite die (RED)-Aktion am kommenden Montag bewirbt. Nun kommen erste Gerüchte auf, dass Apple den Black Friday am morgigen Freitag ausfällen lässt. Warum uns das allerdings nicht allzu sehr beunruhigt, erfahrt ihr im Laufe des Artikels?

Lässt Apple den Black Friday 2014 in Deutschland ausfallen?

bf2014_usa

Unsere französsichen Kollegen von MacG, die in der Vergangenheit immer mal wieder gute Apple Quellen unter Beweis gestellt haben, wollen in Erfahrung gebracht haben, dass Apple den diesjährigen Black Friday ausfallen lässt. Es heißt, dass es weder Gutscheine noch Rabatte geben wird.

Im vergangenen Jahr bot Apple hierzulande zahlreiche Produkte mit Rabatt an. Auf die Macs gab es beispielsweise 101 Euro Rabatt und beim iPad konnte man bis zu 65 Euro sparen. In diesem Jahr könnte es etwas anders laufen. Findet der Apple Black Friday 2014 nur in den USA statt?

In den USA bewirbt Apple bereits den morgigen Freitag. Kunden erhalten in Abhängigkeit des gekauften Produkts eine iTunes Gutschein-Karte. In den europäischen Apple Online Stores gibt es diesen Hinweis nicht. Ein Indiz, dass die Rabattaktion hierzulande ausfällt. Die Antwort werden wir allerdings erst morgen erfahren. Zusätzlich haben wir nochmal in die Pressemitteilung von vor wenigen Tagen geguckt, darin heißt es unter anderem

Darüber hinaus wird Apple weltweit einen Teil seiner Umsätze in den Apple Retail Stores und Apple Online Stores an zwei der bedeutendsten Einkaufstage des Jahres spenden: Freitag, 28. November und Montag, 1. Dezember. Am Freitag, 28. November erhalten Apple-Kunden in den USA beim Kauf ausgewählter Apple-Produkte eine iTunes Geschenkkarte in der Sonderausführung (RED). Für jede verteilte iTunes Geschenkkarte wird Apple ebenfalls einen Prozentsatz an den Global Fund spenden. Am Montag, 1. Dezember – Welt-AIDS-Tag – wird Apple einen Teil jedes Verkaufs in Apple Retail Stores und Apple Online Stores an den Global Fund to fight AIDS spenden.

Ihr müsst nicht enttäuscht sein…

Ihr braucht nicht enttäuscht sein, dass Apple (vermutlich) die Rabattaktion hierzulande nicht durchführen wird. Zahlreiche weitere Online-Händler bieten zum Black Friday Rabatte an, die zum Teil höher als bei Apple sind. Hier ein paar Alternativen:

MacTrade

Der Online-Händler MacTrade hat bereits bekannt gegeben, dass er an der Black Friday Aktion teilnehmen wird. Aktuell erhaltet ihr bei MacTrade mit dem MacTrade GutscheinAKTION-150EURO-OFF“ 150 Euro Rabatt z.B. aufs Retina MacBook Pro, den 27“ iMac, 21,5“ iMac (Ausnahme 1,4GHz Modell) sowie den Mac Pro. 100 Euro Sofort-Rabatt gibt es mit dem Gutscheincode „AKTION-100EURO-OFF“ aufs MacBook Air und das 21,5“ iMac mit 1,4Ghz. Weitere Rabattaktionen werden wir euch noch bekannt geben.

Gravis

Auch Gravis beteiligt sich am Black Friday. Bereits zum fünften Mal seit 2010 ist Gravis beiu Black Friday mit von der Partie und gewährt Preisnachlässe von bis zu 64 Prozent. Preisnachlässe gibt es unter anderem auf den iMac, 13“ MacBook Air, iPad Air, iPhone 5S, iPad mini und AppleTV.

CyberPort

CyberPort hat ebenso bekannt gegeben, dass man sich am Black Friday 2014 beteiligt. Unter anderem sind das iPhone 6 Plus, das iPad Air 2 sowie 13“ MacBook Air mit von der Partie.

Wir werden euch zum morgigen Black Friday noch mit weiteren Informationen füttern. Sobald die Aktionen gestartet sind, melden wir uns zu Wort.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen