iPhone 6 Nachfrage ungebrochen hoch

| 7:45 Uhr | 8 Kommentare

Canaccord Genuity hat am Dienstag das Preisziel für die Apple-Aktie auf 135 US-Dollar angehoben. Gleichzeitig verweist die Investmentfirma auf die noch immer anhaltenden Lieferengpässe bei Apples iPhone 6 und 6 Plus mit höheren Speicherkapazitäten, was wiederum den Hauptgrund für die Preiszielanpassung abgibt, da der Nachfrageüberschuss zukünftige Gewinne impliziert.

iphone 6

iPhone 6 ist das gefragteste Smartphone in den USA

Der Canaccord-Analyst Michael Walkley stellt in seinem Schreiben an Investoren die Statistik für den zurückliegenden November vor. Darin zeigt sich, dass die Nachfrage nach dem iPhone 6 ungebrochen hoch ist. Noch immer werden nicht genügend Geräte ausgeliefert, wie der Markt verlangt – besonders bei den Smartphones mit 64 und 128 Gigabyte Speicher.

canaccord

Walkley geht bei seinen Voraussagen von einem durchschnittlichen Verkaufspreis von 700 US-Dollar pro Gerät aus. Insgesamt schätzt er die Verkaufszahl für das vierte Quartal auf 63 Millionen iPhones. Dabei war die Nachfrage nach dem kleineren iPhone 6 bei den großen US-Mobilfunkanbietern stärker als nach dem 6 Plus. Unter allen am US-Markt verfügbaren Smartphones rangiert das iPhone 6 sogar an erster Stelle, gefolgt vom iPhone 6 Plus und dem Samsung Galaxy Note 4 an dritter Stelle.

Apple erzielt 86 Prozent aller Gewinne im US-Smartphonegeschäft

Die starke Nachfrage nach iPhones mit viel Speicher veranlasst Walkley zu der Erwartung, dass sich in Zukunft noch teurere iPhone-Modelle durchsetzen werden. Apple strebt damit offenbar rosigen Zeiten entgegen. Außerdem bleibt für die Konkurrenz nicht mehr viel übrig als zuzusehen, denn der Konzern aus Cupertino streicht ganze 86 Prozent der Branchengewinne im US-Smartphonegeschäft ein. (via)

Kategorie: iPhone

Tags:

8 Kommentare

  • Stema

    Na super. Bedeutet dann wohl, dass das iPhone 6s nicht wieder kleiner wird, respektiv, neben einer 4,7“ und 5,5“, eine 4“ Version angeboten wird. Dann behalte ich mein iPhone 5s halt… Ich bin nicht bereit mir eine Tragetasche für mein MOBILtelefon zu kaufen (leichte Übertreibung… oder auch nicht? -.-)!

    Aber das ist ja nur meine Meinung…

    03. Dez 2014 | 10:31 Uhr | Kommentieren
    • Instinct23

      Was glaubst du denn wie Sie das denn erklären würden, wenn die IPhones wieder kleiner werden. „Ähm uns ist aufgefallen dass die IPhones doch zu groß waren“
      Das wird nicht leider nicht passieren, obwohl ich selber gerne ein 4″ Modell im Portfolio hätte. Können es ja dann IPhone mini nennen. Aber wahrscheinlich kommt es nicht so.

      03. Dez 2014 | 11:08 Uhr | Kommentieren
    • Michael.S

      Falsch das iPhone 6 ist nicht zu groß, sondern das iPhone 5s ist zu klein. Wer jetzt noch 4 Zoll nachtrauert hat den Schuss nicht gehört! Nehme ich jetzt ein 5er in die Hand kommt es mir vor wie Spielzeug, nix für ungut.

      03. Dez 2014 | 11:16 Uhr | Kommentieren
      • Alex

        Hm … ich erinne mich noch daran, wie alle meinten 4″ sind perfekt und es wird nicht größer werden …. naja egal.

        Die 4,7″ bzw. 5,5″ sind mir zu groß, deswegen werden viele( mich eingeschlossen) noch relativ lange beim 5s bleiben. Einfach weil das 6er zu groß ist.

        03. Dez 2014 | 11:35 Uhr | Kommentieren
      • Walli

        Sagte der Technik- und Geschmacks-Experte MichaelS. Bei einem Interview mit den größten und wichtigsten Zeitungen der Welt gab er zu verstehen, dass alle Smartphones unter 4,7 Zoll Displaydiagonale kompletter Humbug sind, verbannt werden sollten und alle Fürsprecher sofort auf eine einsame Insel verfrachtet werden. Weiterhin machte er deutlich, dass nur Dinge von Bedeutung sind, welche seinen Geschmack zu 100% treffen. Andere Vorlieben und Geschmäcker dürfe es nicht geben und sind ausgeschlossen. Alle die anders denken haben „den Schuss nicht gehört“.
        .
        Interview mit B. Kloppt.

        03. Dez 2014 | 12:22 Uhr | Kommentieren
        • Michael.S

          Oh da fühlt sich aber einer richtig angegriffen. Zitat von einer großen Tageszeitung:: B.Kloppt kaufte sich wieder einen Röhrenfenseher er konnte die Weiterntwicklung nie wirklich verkraften, seine Betreuer schalten für Ihn seine drei Programme täglich um.

          03. Dez 2014 | 12:48 Uhr | Kommentieren
    • Eddi

      Ich denk mal die iPhones werden wieder kleiner, wobei das Display gleich groß bleibt (dünnere Rahmen, Touch ID im Display, bzw. mit eigenem Display, statt Ohrmuschel Knochenschall Lautsprecher… Dann haben die 4,7″ iPhones auch irgendwann wieder 4″ Größe. Wobei das jetzt auch nicht viel größer als bisher ist, für Frauenjeans sind ja 4″ teilweise schon deutlich zu groß, aber vllt merken das die Jeans Hersteller ja auch bald mal und nähen schöne Taschen in die auch ein 4,7″ Smartphone passt ohne zu stören 😀

      03. Dez 2014 | 11:57 Uhr | Kommentieren
  • Nkthek

    Hab mir das iPhone 6 gleich geholt war skeptisch wollte kein größeres Handy als es das 5s war aber hab mich getäuscht das 6Plus wäre mir deutlich zu groß das 6 ist groß das ist aber auch gut so. Passt immer noch gut in die Hosentasche. Also ich seh kein Grund für einen Rückschritt aber ein 4″ würde sich dennoch gut im Regal machen, denoch glaub ich das die Nachfrage nicht sehr hoch ist. Mit kommt mein altes 5s jetzt so unglaublich klein vor, ich könnte nicht mehr zurück.

    03. Dez 2014 | 14:24 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen