iPhone 6S: Pegatron für 50 Prozent der Produktion verantwortlich?

| 20:54 Uhr | 4 Kommentare

Nach dem iPhone 6 ist vor dem iPhone 6S. Vor knapp drei Monaten hat Apple das iPhone 6 & iPhone 6 Plus vorgestellt. Apple intern, davon gehen wir fest aus, dürften die Vorbereitungen für das iPhone 6S und sogar iPhone 7 längst angelaufen sein. Beim iPhone 6S dürfte Apple in der Entwicklung allerdings deutlich weiter als beim iPhone 7 sein, welches für 2016 erwartet wird.

ios8_iphone6

Die Vergangenheit hat gezeigt, dass Apple zwei Jahre lang das Design eines iPhones gleich lässt und unter der Haube Hand anlegt. So dürfte es auch im kommenden Jahr beim iPhone 6S sein. Die Vorbereitungen laufen und Apple macht sich neben den Spezifikationen auch Gedanken dazu, welche Fertiger das Produkt zusammenschrauben.

Neben Foxconn ist Pegatron ein wichtiger Partner für Apple geworden. Um der Nachfrage gerecht zu werden, könnte Pegatron im kommenden Jahr sogar 50 Prozent der Produktion übernehmen, so Focus Taiwan (via MR). Bereits vor einiger Zeit hat sich Apple „breiter“ aufgestellt und setzt bei der iPhone Produktion nicht nur auf Foxconn, sondern auch auf Pegatron. So ist man nicht nur von einem Unternehmen abhängig und kann zudem größere Kapazitäten zur Verfügung stellen.

„For the next product cycle, iPhone 6S, likely out in September 2015, we believe for the first time in the iPhone history, Pegatron will become the main source for assembly, with more than 50 percent of the 4.7-inch allocation,“ the European brokerage said in a note to clients on Monday.

Bereits im vergangen Jahr setzte Apple verstärkt auf Pegatron und dies könnte sich beim iPhone 6S im kommenden Jahr fortsetzen. Beim iPhone 5C setzte Apple verstärkt auf Pegatron und beim iPhone 6 & iPhone 6 Plus setzt sich dies aktuell fort. Und beim iPhone 6S im kommenden Jahr könnte Apple Pegatron weitere Kapazitäten einräumen.

Kategorie: iPhone

Tags:

4 Kommentare

  • Micha

    Zusammenfassung des Textes:
    Iphone:
    Pegatron könnte im kommenden Jahr sogar 50 Prozent der Produktion übernehmen.

    Danke

    03. Dez 2014 | 22:19 Uhr | Kommentieren
  • Marcus

    Bitte macht es wieder kleiner

    03. Dez 2014 | 22:26 Uhr | Kommentieren
  • Paul

    Ich hoffe auf das iPhone 7 da sich vom Design beim 6S leider nicht´s ändern wird u. ich mich mit diesen Streifen auch der Rückseite u. dem Samsung Design nicht anfreunden kann!

    04. Dez 2014 | 6:31 Uhr | Kommentieren
  • passi

    Wie schon oft von mir hier in den Komentaren geschrieben, ist das 6er für mich auch zu groß.Hoffe sehr das apple in Zukunft auf 3 Display Größen setzt.

    04. Dez 2014 | 8:15 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen