Natalie Portman lehnt Rolle in Steve Jobs Film ab

| 13:48 Uhr | 0 Kommentare

Nach Sony hat auch Universal bisher ein unglückliches Händchen bei der Besetzung der verschiedenen Rollen für die offizielle Steve Jobs Verfilmung. Zwar konnte mit Michael Fassbender mittlerweile die Hauptrolle besetzt werden, allerdings müssen die Verantwortlichen auf einen weiteren berühmten Schauspieler bzw. eine Schauspielerin verzichten.

natalie_portman

Natalie Portman lehnt ab

Nachdem Universal die Filmrechte an der Steve Jobs Verfilmung Ende November von Sony übernommen hatte, gab es Hinweise darauf, dass Natalie Portman eine Rolle in den Film einnehmen wird. Aus diesen Planungen wird allerdings nichts. Wie Variety berichtet, hat Natalie Portman die Rolle abgelehnt. Auch Christian Bale und Leonardo DiCaprio hatten bereits für den Film abgesagt.

Bisher stehen Michael Fassbender als Steve Jobs sowie Seth Rogen als Steve Wozniak fest. Weitere Rollenbesetzungen sind öffentlich nicht bekannt.  Aaron Sorkin ist für das Drehbuch verantwortlich und Danny Boyle führt Regie.

Sony reduzierte Umsatzerwartungen

Thematisch passend noch eine kleine Randnotiz. Vielleicht habt ihr in den letzten Tagen vom Hackerangriff auf Sony gelesen. Unveröffentlichtes Filmmaterial, Dokumente etc. wurden entwendet und online gestellt. In diesem Zusammenhang ist auch ein Dokument mit einer Umsatzprognose zum Steve Jobs Film von Sony aufgetaucht. Nachdem Leonardo DiCaprio für den Film abgesagt hatte, reduzierte Sony die Umsatzerwartungen um 25 Prozent. Sicherlich ein Hauptgrund, sich aus dem Projekt zurück zu ziehen.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.