Tim Cook trifft Bürgerrechtler Jesse Jackson

| 22:44 Uhr | 0 Kommentare

Erst gestern traf sich Apple CEO Tim Cook mit dem chinesischen Internet-Minister Lu Wei und am heutigen Tag hatte der Apple Chef einen weiteren offiziellen Termin. Vor wenigen Stunden traf sich Cook mit dem Bürgerrechtler Jesse Jackson. Dieser beschreibt das Treffen als „positiv und produktiv“.

tim_cook

Jackson befindet sich derzeit auf Promo-Tour für seine Rainbow PUSH Koalition, die sich unter anderem das Ziel gesetzt hat, den Rassismus in der Technik-Welt zu bekämpfen. USA Today berichtet, dass sich Cook und Jackson über eine Stunde lang unterhalten haben. Allerdings wollte Jackson keine Einzelheiten des Gesprächs nennen. Er gab lediglich an, von Cook beeindruckt zu sein.

“I am impressed with him and the conversation,” Jackson said in an interview on Tuesday. “He has a real vision for Apple and he sees the value in inclusiveness.”

Apple und Cook setzen sich seit Jahren gegen Diskriminierung ein. Vor wenigen Tagen wurde zum Beispiel bekannt, dass ein Anti-Diskriminierungsgesetz nach Tim Cook benannt werden soll. Tim Cook hatte sich zuvor als erster CEO eines Fortune 500 Unternehmens offiziell als „schwul“ geoutet.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen