Neue Apple Richtlinie: iPhone-Cases müssen vor Sturz aus 1 Meter schützen

| 20:36 Uhr | 4 Kommentare

Apple hat vor einigen Jahren das sogenannte Made for iPhone (MFi) Programm für Zubehörhersteller aufgelegt. Mit dem MFi-Programm hat Apple Vorgaben veröffentlicht, mit denen Zubehörhersteller ihre Produkte bei Apple lizenzieren können. Genau diese Richtlinien hat Apple nun für Case-Hersteller aktualisiert. Alle zukünftigen iPhone-Hüllen, die unter dem MFi-Programm lizenziert werden, müssen das iOS-Gerät vor einem Sturz aus 1 Meter Höhe schützen.

iphone6_case_leder

Wie die Kollegen von 9to5Mac berichten, müssen iPhone-Case Hersteller, die ihre Produkte lizenzieren möchten, gewährleisten, dass das iPhone, egal wie es zu Boden fällt, einen Sturz aus 1 Meter Höhe unbeschädet übersteht.

Zudem müssen die MFi lizenzierten iPhone Cases das Display davor schützen, wenn das Gerät auf dem Bauch auf einem harten Untergrund liegt. Hüllen müssen gewärleisten, dass mindestens 1mm Abstand zwischen dem Display und dem Untergrund sind. Schon heute erfüllen viele Hersteller diese 1mm Vorgabe. Zum guten Schluss macht Apple noch ein paar restriktivere Vorgaben beim Umweltschutz für Zubehör. Verschiedene giftige Stoffe dürfen nicht mehr eingesetzt werden. Dazu zählen Formaldehyd, Phthalsäureester, Perfluoroctansulfonat, Perfluoroctansäure, Polybromierte Diphenylether und Polybromierte Biphenyle. Viele dieser Stoffe sind in Europa und den USA bereits mit Beschränkungen versehen.

Beim MFi-Programm geht es allerdings nicht nur um Cases. Vielerlei Zubehör (Lightning-Kabel, Lautsprecher, Docks etc.) können lizenziert werden. Anschließend können Hersteller mit dem MFi-Logo auf der Verpackung werben und zudem erhalten sie Hilfe bei der Entwicklung von Apple.

Kategorie: Apple

Tags: ,

4 Kommentare

  • matthias

    heisst das, dass die original iphone hülle das aushält?

    11. Dez 2014 | 21:07 Uhr | Kommentieren
  • Hayao

    Tut sie, ich habs schon zweimal probieren dürfen.

    11. Dez 2014 | 21:23 Uhr | Kommentieren
  • Tim

    Schön wärs. Mein 5er in der original Hülle ist auch aus 1m runtergefallen und hat einen Displayschaden davongetragen.

    12. Dez 2014 | 8:49 Uhr | Kommentieren
  • Michael.S

    Es ist schwierig gute Schutzhüllen die nach was ausschauen zu bekommen, für mein iPhone 6 habe ich 2 Wochen gesucht, eine Firma aus Berlin war der Treffer. bei mir muss ein Case einen Deckel haben und dabei sehr dünn bleiben soweit das geht, ein Case ohne Deckel macht für mich keinen Sinn! Denn wenn das Smartphone fällt kann der Boden bzw. der Untergrund sehr unterschiedlich sein, die 1mm bringen nur etwas wenn der Boden eben ist, sind da Steine oder Kanten bring es nicht viel. Habe nur noch eine Woche um Apple Care Plus zu bestellen, weiß nicht ob ich die 99€ ausgeben soll! Wäre aber bestimmt der beste Schutz für einen Schaden.

    12. Dez 2014 | 10:25 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen