Apple Pay ab 2015 an Zapfsäulen von Chevron

| 13:07 Uhr | 0 Kommentare

Anfang 2015 wird Chevron an seinen Zapfsäulen das Bezahlen mit Apple Pay ermöglichen, dies bestätigte der Konzern am Sonntag in einer Twitter-Meldung. Demnach arbeitet Chevron zusammen mit Apple an einer Lösung, um das mobile Bezahlen für Apple-Kunden anzubieten.

Twitter Screenshot from 2014-12-29

Damit zählt Chevron zu den ersten Partnern für die Integration von Apples Bankingsystem in den Verbrauchermarkt, wie es auch schon bei der Einführung von Apple Pay am 20. Oktober 2014 angekündigt worden war.

applepaytouchid

Apple Pay bisher nur an der Kasse möglich

Aktuell wird Apple Pay neben Chevron auch von Texaco unterstützt. Kunden können das System aber nur zum Bezahlen an der Kasse von Tankstellen benutzen. Der neue Plan sieht eine Integration direkt in die Zapfsäulen vor. Daran arbeitet Chevron bereits seit mehreren Monaten.

Apple Pay ist zwar noch nicht lang auf dem Markt, dem Dienst wird aber ein großes Potenzial auf eine weite Verbreitung nachgesagt. Im letzten November lag sein Marktanteil unter den mobilen Bezahlsystemen bei einem Prozent. Doch Apple Pay ist bislang nur in den Vereinigten Staaten verfügbar. Im kommenden Jahr soll sich dies nach den Wünschen des Herstellers ändern. (via)

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen