Apple patentiert Stift für handschriftliche Notizen

| 8:01 Uhr | 0 Kommentare

Apple erhielt kürzlich ein Patent für einen elektronischen Stift, der Handbewegungen aufzeichnet und in digitale Muster umwandelt. Die US-Patentbehörde stellte Apple ein Patent auf einen „Kommunikationsstift“ aus, der unter der Patentnummer 8922530 registriert wurde.

Communicating stylus 1

Das Gerät enthält einen Beschleunigungsmesser und weitere Sensoren zur Bewegungsanalyse, einen Funkchip sowie Speicherkapazitäten, um die Handbewegungen zu erkennen, aufzuzeichnen und auf ein angeschlossenes Display zu übertragen.

Apple wäre nicht der einzige Anbieter, glänzt aber durch Perfektion

Ähnliche Produkte wie dieses gibt es bereits auf dem Markt, den Smartpen von Livescribe etwa, doch die wenigsten verfügen über die Bandbreite an Funktionen, wie sie Apples neues Patent bietet.

Communicating stylus 2

Der Livescribe 3 beispielsweise setzt auf eine Infrarotkamera, speichert die Daten lokal und sendet sie dann mittels Bluetooth an ein angeschlossenes Gerät. Hierzu bedarf es aber eines besonderen Papiers, außerdem ist das Gerät nicht gerade stromsparend.

In der Anwendung schaltet sich Apples Stift automatisch ein, sobald er in die Hand genommen wird. Die Aufzeichnung beginnt mit dem Aufsetzen der Spitze auf das Papier, sie lässt sich aber auch manuell starten. Die Daten können dann in Echtzeit oder zeitversetzt auf dem Monitor oder auf dem iPhone angezeigt werden. Auch eine Übertragung auf mehrere Geräte ist über eine Konferenzschaltung möglich.

Communicating stylus 3

Umsetzung ungewiss

Insgesamt ist die Technologie hinter dem Patent alles andere als neu. Ob Apple tatsächlich vorhat, einen solchen Stift zu entwickeln, lässt sich aktuell noch nicht sagen. Das Patent wurde bereits im Januar 2010 angemeldet, es nennt Aleksandar Pance als Erfinder. (via)

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen