Twitter startet „While you were away“ Funktion

| 13:30 Uhr | 0 Kommentare

Neben Facebook gehört zweifelsfrei Twitter zu den bekanntesten sozialen Medien. Nutzer können 140 Zeichen verwenden, um Kurz-Nachrichten in die Welt zu schicken. Dabei könnt ihr die Twitter-Kanäle von Freunden, Bekannten, Sportlern, Promis etc. abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu bleiben.

twitter_while

Mal verbessert Twitter mit neuen Funktionen seinen Service und manchmal fragen wir uns, welchen Mehrwert eine bestimmte Funktion überhaupt bieten soll. Die jüngste Neuerung sehen wir positiv, allerdings muss sich erst im Alltag zeigen, wie gut die dahinter steckende Logik ist.

Twitter startet die „While you were away“ Funktion, so TechCrunch. Damit möchte Twitter seinen Anwendern bestimmte Tweets anbieten, die populär waren, als die Nutzer offline waren. Wichtige Tweets, die ihr verpasst haben, sollen euch somit nachträglich gezeigt werden.

Ihr kehrt nach mehrstündiger Abwesenheit zur Twitter App oder auf die Twitter Webseite zurück. Je nachdem wieviele Kanäle ihr abonniert habt, desto mehr Tweet habt ihr in der Zwischenzeit verpasst. Ein Algorithmus soll nun dafür sorgen, dass ihr nichts verpasst und über vergangene wichtige Tweets auf dem Laufenden gehalten werdet. Dies dient zum einen dazu, euch über verpasste Tweets zu informieren. Auf der anderen Seite möchte euch Twitter natürlich auch länger im Netzwerk halten und die Verweildauer der Kunden erhöhen.

Kategorie: App Store

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen