Apple verschenkt Waterlogue

| 9:28 Uhr | 4 Kommentare

Gerade ein paar Tage ist es her, dass wir euch auf die aktuelle „Fang etwas Neues an“ Kampagne von Apple aufmerksam gemacht haben. Der Hersteller aus Cupertino stellt Möglichkeiten in den Mittelpunkt, wie Anwender ihr iPhone, iPad und den Mac nutzen können, um mehr aus Fotos und Videos herauszuholen. Im Rahmen dieser Kampagne thematisiert Apple unter anderem die App „Waterlogue“. Passenderweise verschenkt Apple die genannte App, die normalerweise 2,69 Euro kostet.

waterlogue_geschenk

Apple verschenkt Waterlogue

Immer mal wieder hat Apple in der Vergangenheit Apps und weitere Inhalte aus dem App Store verschenkt. Bei Waterlogue handelt es sich um eine App, mit der ihr Aquarelle von Bildern anfertigen könnt, die in eurer Foto-App lagern. Habt ihr ein schönes Motiv mit eurem iPhone geknipst und möchtet ihr diesem neuen Schwung verleihen, so probiert es mit Waterlogue. Ihr könnt die Wassermalerei vollautomatisch von statten gehen lassen, indem ihr vorgefertigte Profile nutzt. Darüberhinaus könnt ihr das Ganze allerdings auch ein Stück weit individualisieren, indem ihr die Pinselstärke oder Helligkeit definiert. Auch könnt ihr eurem Foto einen weißen Rahmen spendieren

Wichtig: In der Vergangenheit kam es des öfteren zu Missverständnissen, wenn es um App-Geschenke seitens Apple ging. Ihr erhaltet Waterlogue nur kostenlos, wenn ihr den Umweg über die Apple Store App geht. Dort findet ihr in der Übersicht einen Hinweis auf den kostenlosen Download. Einfach in der Rubrik „Empfohlen“ ein wenig hin- und herscrollen und nach dem App-Geschenk suchen. Anschließend erhaltet ihr einen Promo-Code, den ihr im App Store einlösen könnt, so dass der Download kostenlos erfolgt. (Danke Mike)

Kategorie: App Store

Tags:

4 Kommentare

  • Lektor

    In meiner Apple Store app am iPad gibt es keine Rubrik „Empfohlen“…? Gibts einen Weg, der funktioniert?

    04. Jan 2015 | 12:43 Uhr | Kommentieren
  • kugelpolierer

    Das Problem mit dem iPad kenne ich auch. Keine Ahnung, ob das von Apple so beabsichtigt ist. Um das App kostenfrei zu laden, das Ganze einfach mit dem iPhone durchführen. Ansonsten wüsste ich auch keine andere Lösung.

    04. Jan 2015 | 17:44 Uhr | Kommentieren
  • Karina

    Wo finde ich denn die Rubrik „Empfohlen“ in der iTunes App? Stehe gerade etwas auf dem Schlauch….
    Unter „Highlights“, „Topcharts“ oder „Entdecken“?

    04. Jan 2015 | 19:12 Uhr | Kommentieren
  • Karina

    Sorry! Habe inzwischen meinen Fehler bemerkt(und korrigiert)! Danke für den Tipp!

    04. Jan 2015 | 22:38 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.