Garmin präsentiert GPS-Smartwatch vivoactive und Fitnessarmband vivofit 2

| 16:52 Uhr | 0 Kommentare

In dieser Woche werden wir vermutlich das ein oder anderen Mal über den Apple-Tellerrand blicken. Die Consumer Electronics Show, kurz CES 2015, steht an und zahlreiche Hersteller präsentieren in den USA ihr Neuheiten, die sich in den kommenden Wochen und Monaten auf den Mark bringen werden. Über Netatmo Welcome haben wir bereits vorhin berichtet, weiter geht es mit Garmin vivoactive und vivofit 2.

Garmin zeigt GPS-Smartwatch vivoactive

vivoactive

Mit vívoactive präsentiert Garmin zum Start der CES einen Neuzugang. Dank integrierter Apps ist die GPS Smartwatch ein echter Allrounder und leistungsstarker Trainingspartner für Läufer, Radfahrer, Golfer und Schwimmer. Zudem punktet die vívoactive im Alltag als Activity Tracker, der seinen Träger mit individuellen Tageszielen zu einem aktiveren Lebensstil motiviert. vivoactive von Garmin vereint Funktionen der bisherigen GPS Sportuhren mit einer Smartwatch.

„vívoactive ist die ideale Kombination aus Smart Notifications und bewährten Garmin Fitnesselementen wie integriertem GPS und langer Akkulaufzeit. Ein Blick auf das Handgelenk genügt, und der Nutzer ist immer auf dem Laufenden – egal ob beim Sport oder im Alltag“, sagt Berna Celik-Rymdzionek, Product Manager Garmin Deutschland. „Die Uhr lässt sich zudem auf den individuellen Lebensstil des Trägers anpassen und wird so zum persönlichen Begleiter für jeden Tag.“

Dank GPS-Modul misst sie beispielsweise beim die Geschwindigkeit oder eure zurück gelegte Distanz. In Kombination mit einem Brustgurt zeigt sie euch auch die Herzfrequenz an. Aber auch Schwimmer kommen auf ihre Kosten. Schwimmer können sich neben der Geschwindigkeit auch die Armzüge anzeigen lassen, die sie für eine bestimmte Strecke benötigt haben. Beim Golf liefert die Uhr Entfernungsdaten zu Anfang, Mitte und Ende des Grüns sowie zu markanten Punkten des Platzes wie Doglegs und Lay-Ups. Dafür können Golfer Daten von 38.000 Plätzen weltweit auf die Uhr laden.

Per Bluetooth verbindet sich vivoactive z.B. mit eurem Smartphone und weist auf eingehende Anrufe, E-Mails oder andere Benachrichtigungen hin.

Die GPS-Smartwatch vívoactive von Garmin ist ab April 2015 für 249 Euro (299 Euro im Paket mit dem Garmin Premium Brustgurt) im Garmin Online Shop und im Elektrofachhandel verfügbar.

Garmin vivofit 2

vivofit2

Auf die erste vivofit Generation sind wir im Laufe des letzten Jahres recht intensiv eingegangen, nun zeigt Garmin vivofit 2. Gerne möchten wir euch kurz über die Neuerungen informieren. Neben neuen Farbvarianten bietet das vívofit 2 seinem Träger auch erweiterte Funktionen: Die Stoppuhr erlaubt zum Beispiel das separate Aufzeichnen von einzelnen Aktivitäten im Tagesverlauf. Darüber hinaus fordert die vívofit 2 mit einem akustischen Alarm zu mehr Bewegung auf und ein hinterleuchtetes E-Ink Display sorgt künftig für bessere Lesbarkeit im Dunkeln.

„Das Garmin vívofit 2 motiviert seinen Träger jetzt noch besser, den inneren Schweinehund zu überwinden und die eigenen Tagesziele Schritt für Schritt zu erhöhen“ sagt Berna Celik-Rymdzionek, Product Manager bei Garmin Deutschland. „Dadurch wird der Fitness-Tracker zu einem täglichen Begleiter zu einem gesünderen, aktiveren Lebensstil.“

Über die Garmin Connect Mobile App lassen sich alle Aktivitäten auswerten. Darüber hinaus können Nutzer hier ihre Schlafgewohnheiten nachverfolgen, sich mit anderen Nutzern vergleichen oder virtuelle Auszeichnungen zur eigenen Motivation gewinnen. Garmin vívofit 2 synchronisiert sich dazu automatisch via Bluetooth mit der App, um aufgezeichnete Daten in regelmäßigen Abständen zu übertragen.

Garmin vivofit wird im ersten Quartal 2015 in den Handel kommen. Der Preis liegt bei 129 Euro. Im Kombination mit einem Herzfrequenz-Brustgurt kostet das Fitnessarmband 159 Euro.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen