iPad Pro: Rendering deutet auf Stereo-Lautsprecher

| 12:11 Uhr | 2 Kommentare

Neue Indizien für das iPad Pro. Folgt auf das 9,7“ iPad und 7,9“ iPad mini ein deutlich größeres iPad Pro? Schon seit längerem wird darüber spekuliert, dass Apple an einem größeren iPad arbeitet. Mehrere Monate vor einer neuen iOS-Gerätegeneration, ganz gleich ob iPhone oder iPad, bekommen wir in der Regel Renderings des zukünftigen Apple Produkts zu Gesicht. Wenn wir uns richtig erinnern, gab es bereits im Frühjahr 2014 erste Renderings zum iPhone 6. Diese stellten sich schlussendlich als echt heraus. Nun gibt es einen weiteren Appetithappen zum sogenannten iPad Pro.

ipad_pro_rendering

iPad Pro Rendering taucht auf

Unsere französischen Kollegen von Nowhereelse zeigen ein Rendering, welche zu einem größeren iPad gehören soll. In dem zugehörigen Artikel schreibt Steve Hemmerstoffer, dass er das Rendering von einer zuverlässigen Quelle geschickt bekommen hat, die ihn auch mit Infos zum iPhone 6 versorgt hat, die sich später als echt herausstellten.

Was zeigt das Rendering? Ehrlicherweise nicht wirklich viel. Man kann weder Geräteabmessungen noch nähere Details erkennen. Einzig und allein Lautsprecheraussparungen neben dem Powerbutton sind erkennbar, so dass wir davon ausgehen, dass das iPad Pro über Stereo-Lautsprecher verfügen wird. Dies passt zu einem Gerücht zu Stereo-Lautsprechern aus November 2014. Damals war von einem 12,2“ Display, 7mm Dicke und Stereo-Lautsprechern die Rede. Weiter heißt es in dem Artikel von Nowhereelse, dass das Gerät zwischen 6,9mm und 7,5mm dick sein soll. Passt ebenso.

Der für gewöhnlich gut informierte Ming Chi Kuo sprach zuletzt davon, dass Apple das iPad Pro im zweiten Quartal 2015 auf den Markt bringen wird. Sollte dem so sein, so werden wir in den kommenden Wochen und Monaten mehr Indizien zu Gesicht bekommen.

Kategorie: iPad

Tags:

2 Kommentare

  • garrisson

    naja, also Sterolautsprecher sinds meines Wissens auch im Ipad Air etc.
    Das einzige, was dieses Bild andeutet ist eine Verschiebung des Lautsprechers an eine andere Stelle, man könnte vermuten, dass Apple einen 2. Lautsprecher einbaut. Mehr nicht.

    05. Jan 2015 | 12:24 Uhr | Kommentieren
  • Ulli

    Ich sehe es schon kommen, wo einige einfordern werden, daß ein Tablet 5.1 liefern muß (OK …. x.1 :-DDD) und das als Killerfeature betrachten.

    06. Jan 2015 | 9:12 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.