Apple Pay: vermutlich ab März in Kanada

| 18:44 Uhr | 0 Kommentare

Vier Monate nach der Ankündigung von Apple Pay und ca. drei Monate nach dem eigentlichen Start ist Apple Pay derzeit nur in den USA verfügbar. Dort hat man einen fulminanten Start hingelegt. Innerhalb von drei Tagen registrierte Apple mehr als 1 Million Aktivierungen. Seitdem dürften mehrere Millionen neue Kunden hinzugekommen sein. Apple, Banken, Kreditkartenfirmen und Händler sind sehr zufrieden. Fraglich ist nur, wann der internationale Start erfolgt.

apple_pay2

Apple arbeitet intensiv an der internationalen Einführung von Apple Pay. Für Europa und China sucht der Hersteller bereits neues Personal. Das erste Land außerhalb der USA, welches Apple Pay erleben könnte, dürfte allerdings Kanada sein. Wie die Kollegen von 9to5Mac von einer mit der Materie vertrauten Person in Erfahrung bringen kommen, bereitet Apple den Apple Pay Start für Kanada vor. Dieser soll Anfang 2015 und spätestens ab März erfolgen.

Aktuell, so der Bericht, bereiten Apple und verschiedene Kooperationspartner Werbematerial für Apple Pay für den Monat März vor. Auch wenn es noch zu Verzögerungen kommen kann, nimmt sich Apple fest vor, den Zeitraum „März“ einzuhalten.

Für Apple Pay hinterlegen Kunden eine Kreditkarte bzw. Kreditkarteninformationen im iPhone 6 oder iPhone 6 Plus und halten zum Bezahlen das Gerät vor ein kompatibles Bezahlterminal. Anschließend muss nur noch der Finger des Nutzers auf den Fingerabdrucksensor Touch ID gelegt werden und schon erfolgt die Bezahlung. Auch mit der Apple Watch werden Anwender zukünftig bezahlen können.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen