Mac mini: 2TB Speicher-Option kehrt zurück

| 12:38 Uhr | 3 Kommentare

Im Oktober letzten Jahres hat Apple den aktuellen Mac mini 2014 vorgestellt. Im Vergleich zum Vorgängermodell verfügt dieser beispielsweise über eine neue CPU, eine neue Grafikeinheit, 802.11ac WiFi und Thunderbolt 2. Das Upgrade war längst überfällig und Apple hat den Mac mini wieder up-to-date gebracht.

mac_mini_2tb_option

Mit der Vorstellung des Mac mini hat Apple eine kleine Neuerung vorgenommen, die man nun wieder zurück nimmt. Die Rede ist von der 2TB Speicheroption. Ursprünglich konnte der Mac mini mit einem 2TB Fusion Drive (Hybrid-Laufwerk aus SSD und HDD) bestellt werden. Mit der Einführung des Mac mini 2014 entfiel diese Option. Augenscheinlich zum Leidwesen zahlreiche Kunden.

Nun rudert Apple wieder zurück und führt die Bestellmöglichkeit des 2TB Fusion Drive wieder ein. Das 2TB Fusion Drive kann für das größte Mac mini Standardmodell optional bestellt werden. Wir reden vom Mac mini mit 2,8GHz Dual-Core Intel Core i5, 8GB Arbeitsspeicher, Intel Iris Graphics und mehr. Inklusive 2TB Fusion Drive schlägt dieses Modell mit 1119 Euro zu buche. Das kleinste Mac mini Modell gibt es bereits ab 519 Euro. (via 9to5Mac)

Hier findet ihr den Mac mini im Apple Online Store

Kategorie: Mac

Tags:

3 Kommentare

  • Paul

    Im Apple Store kostet der kleinste 499€!!!!

    14. Jan 2015 | 17:31 Uhr | Kommentieren
    • Alex

      Eh nein, es sind €519. Die Preise wurden erhöht.

      14. Jan 2015 | 18:21 Uhr | Kommentieren
  • Alexander

    Trotzdem ist mir der alte Mini lieber. Zwei Schächte für Festplatten. und einen i7.

    17. Jan 2015 | 10:48 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen