o2: neue Tarife mit Datenautomatik angekündigt

| 17:25 Uhr | 3 Kommentare

Der Mobilfunkanabieter o2 hat im Laufe des heutigen Tages ein neues O2 Blue Tarifportfolio angekündigt, welches am 03. Februar 2015 in Kraft tritt. Bestandteil der neuen Tarife sind unter anderem eine Datenautomatik und eine EU Roaming Option.

o2_blue_neu2

Datenautomatik

Man kann geteilter Meinung sein, ob man die neue Datenautomatik als willkommene Neuerung bewertet oder nicht. Sollte das in eurem Tarif inkludierte Highspeed-Volumen aufgebraucht sein, so könnt ihr mit der integrierten Datenautomatik mit gleichbleibender Geschwindigkeit weitersurfen. Sobald ihr das Highspeed-Volumen vor Monatsende aufgebraucht habt, so erhaltet ihr zusätzliche 100MB Highspeed-Volumen für 2 Euro. Das ist im laufenden Monat noch zwei weitere Male möglich.

Nutzt der Kunde drei Monate hintereinander alle drei Daten-Snacks, wird automatisch ein Datenpaket für 5 Euro aktiviert, worüber er per SMS informiert wird. Das zusätzliche Volumen beträgt je nach Tarif 500 MB bzw. 1 GB. Das Datenpaket ist monatlich kündbar. Legt der Kunde sein Veto ein, surft er zu den gewohnten Tarifkonditionen weiter. Wenn er das Rundum-Sorglos-Paket nicht nutzen möchte, hat er die Möglichkeit, die Datenautomatik zu deaktivieren.

EU Auslands-Option

o2_blue_neu1

Ab dem 03.02. bietet o2 ebenso eine EU Auslandsoption für 4,99 Euro pro Monat an.

Mit der neuen EU Roaming Flat steht Reisenden innerhalb Europas ihr Inklusiv-Volumen bis zu einem Gigabyte voll zur Verfügung. Auch alle eingehenden Anrufe sind inklusive, sowie eine Telefonie-Flatrate innerhalb des EU-Auslandes oder von dort nach Deutschland. Im All-in L, XL oder Premium Paket ist die Roaming Flat inklusive. Wer mit einem All-in S oder M Paket ausgestattet ist, der erhält die Möglichkeit, die Option für 4,99 Euro hinzu zu buchen und seine Tarifbestandteile auch im Ausland so parat zu haben wie sonst auch.

Hier geht es zu den o2 Tarifen

Kategorie: Apple

Tags:

3 Kommentare

  • Deadrow

    Sind die beknackt…?

    100 MB für 2 euro!?

    Ich entscheid immer noch selbst ob ich aufbuchen will. So schwer ist das nicht….

    17. Jan 2015 | 0:22 Uhr | Kommentieren
  • Alexander

    Das hat doch Base auch versucht und ist gegen die Wand gefahren. Jetzt ist E+ und O2 eins und die versuchen es wieder?

    Langsam merken aber die Mobilfunkanbieter, dass sie mit dem Preiskampf nicht weiterkommen und kein Geld mehr verdienen. Leider haben die nicht genug Eier in der Hose, um klar zu sagen: Das geht so nicht, ich muss die Preise erhöhen. So wirds über die Hintertür verkauft und 80% der Kunden fallen auf sowas rein, Hauptsache, das neue iPhone (mit dem breakdancenden Schwein) kostet maximal einen Euro.

    17. Jan 2015 | 10:33 Uhr | Kommentieren
  • MrBoogie

    Wieso vor die Wand gefahren? BASE macht es doch noch immer so?!

    17. Jan 2015 | 16:40 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen