Dropbox stellt Support für OS X 10.5 oder älter ein

| 12:54 Uhr | 0 Kommentare

iCloud bzw. iCloud Drive hin- oder her, viele Mac-Anwender werden aus guten Gründen nach wie vor Dropbox einsetzen, um ihre Daten in der digitalen Wolke zu speichern und mit Freunden und Bekannten zu teilen. Dropbox ist plattformübergreifend und sowohl vom Mac, PC als auch übers Web oder von mobilen Endgeräten erreichbar.

dropbox_buntes_logo

Wie Dropbox nun angekündigt hat (via 9to5Mac), wird der Support für ältere OS X Versionen eingestellt. Genauer gesagt, wird die Unterstützung von OS X 10.5 oder älter eingestampft. Genau dies kommuniziert der Anbieter in einer E-Mail an Nutzer von älteren OS X Versionen, die auf Dropbox setzen. Nutzer, die eine ältere OS X Version als 10.6 einsetzen und zukünftig Dropbox nutzen möchten, müssen ihr OS X aktualisieren.

We noticed that you’re running the Dropbox desktop application (client) on an older operating system (OS X Tiger 10.4 or OS X Leopard 10.5). We’re writing to let you know that as of May 18th, Dropbox will no longer support these older versions of OS X.

Der Weblogin wird zwar unter OS X 10.5 oder älter noch möglich sein, allerdings werden Anwender automatisch aus der Mac App ausgeloggt. Die Veränderungen treten am 18. Mai in Kraft, bis dahin bleibt somit noch ein wenig Zeit, sich vorzubereiten.

Kategorie: App Store

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.