Renderings: 12“ MacBook Air vs. iPad Pro

| 11:07 Uhr | 5 Kommentare

Zwei potentielle Geräte geistern derzeit durch die die Gerüchteküche, an denen Apple derzeit „angeblich“ arbeitet und diese im Laufe des Jahres auf den Markt bringen wird. Die Rede ist von einem größeren iPad Pro sowie von einem ultradünnen 12“ MacBook Air.

ipad_pro_vs_12mba4

Renderings: iPad Pro vs. 12″ MacBook Air

Zwei Geräte, die in einer ähnlichen Liga spielen, zumindest, wenn es um die Displaygröße Gerät. Während sich die Gerüchteküche beim MacBook Air auf ein 12“ Display eingeschossen hat, gab es hinsichtlich der Displaygröße beim iPad Pro bisher zwei unterschiedliche Auffassungen. 12,2“ und 12,9“ wurden bereits gehandelt. Wir können uns gut vorstellen, dass Apple verschiedene Displaygrößen für das iPad Pro testet bzw. getestet hat und sich irgendwann für eine Größe entscheidet.

Im Vorfeld eines neuen Produkts aus Cupertino meldet sich regelmäßig Designer Martin Hajek zu Work. Hajek hat nun das mögliche Design das iPad Pro einem mutmaßlichen 12“ MacBook Air gegenüber gestellt. Ein paar 3D-Renderings zum 12“ MacBook Air hatte der Designer bereits vor ein paar Tagen einzeln präsentiert.

Kategorie: Apple

Tags: ,

5 Kommentare

  • e876zh239

    Ist ja alles schön und gut, aber so dünn wie das Display des Macbooks aussieht, kann es nicht sehr verwindungssteif und biegesicher sein. Klar werden die das testen, aber bei der größe und dünne dürfte es ein leichtes sein, auch ausversehen, den Bildschirm zu biegen oder zu knicken.
    Immer dünner und immer leichter kann man machen, muss man meiner einung aber nicht. Dann lieber stabiler.

    26. Jan 2015 | 12:15 Uhr | Kommentieren
  • Rouven

    bin da anderer Meinung…. ein macbook stellt man aufn Tisch und da kann es dünn sein wie es will… wird sich genauso wenig im Alltag verbiegen wie ein iphone 6(+)

    26. Jan 2015 | 13:16 Uhr | Kommentieren
  • ghostrider

    Gott sei dank wird beides nicht so kommen. Die letzten Gerüchte deuten auf einen deutlich schmäleren Rand um den Bildschirm beim Airbook hin und schon die aktuellen iPads haben deutlich schmälere Ränder um die Screens.

    26. Jan 2015 | 15:25 Uhr | Kommentieren
  • AppleMo

    Bin ich hier der einzige dem es etwas komisch vorkommt, dass Apple angeblich zwei so „ähnliche“ Produkte zur zirka gleichen Zeit vorstellen möchte?
    Ähnliche Anschlüsse, Displaygrösse,…
    Könnte es nicht sein, dass es sich bei diesen Gerüchten um das gleiche Produkt handelt?

    26. Jan 2015 | 16:21 Uhr | Kommentieren
  • Alex

    Denke es wird ein iPad mit abnehmbarer Tastatur. Wenn das iPad dann noch vollwertiges Multitasking ermöglicht, wird es ein sehr gutes Arbeitsgerät.

    26. Jan 2015 | 17:05 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen