Apple veröffentlicht OS X 10.10.2

| 19:12 Uhr | 2 Kommentare

Apple hat soeben nicht nur die finale Version von iOS 8.1.3 für iPhone, iPad und iPod touch veröffentlicht, sondern auch ein Update für den Mac bereit gestellt. Ab sofort kann OS X 10.10.2 von den Apple Servern geladen werden.

osx_yosemite

OS X 10.10.2 ist da

Das zweite große OS X Yosemite Update wird allen Yosemite-Benutzern empfohlen. Es verbessert die Stabilität, Kompatibilität und Sicherheit des Macs. Im Einzelnen listet Apple folgende Verbesserungen für OS X 10.10.2

  • Löst ein Problem, durch das WLAN-Verbindungen unterbrochen werden konnten
  • Löst ein Problem, durch das Webseiten langsam geladen werden konnten
  • Behebt ein Problem, durch das Spotlight entfernte E-Mail-Inhalte geladen hat, wenn die Einstellung in Mail deaktiviert war
  • Verbessert die Audio- und Videosynchronisation beim Verwenden von Bluetooth-Kopfhörern
  • Ermöglicht das Navigieren in iCloud Drive mit Time Machine
  • Verbessert die VoiceOver-Sprachleistung
  • Löst ein Problem, durch das VoiceOver beim Eingeben von Text auf einer Webseite Zeichen wiederholte
  • Behandelt ein Problem, das dazu führen konnte, dass bei der Eingabemethode unerwartet die Sprachen gewechselt wurden
  • Verbessert die Stabilität und Sicherheit in Safari

Das Update kann in gewohnter Manier über den Mac App Store geladen werden. Die Aktualisierung erfordert den Neustart des Systems. In unserem Fall war der Download 436MB groß.

Kategorie: Mac

Tags:

2 Kommentare

  • Paul

    Wie schaut es mit AirPlay aus?

    28. Jan 2015 | 0:46 Uhr | Kommentieren
  • medispring

    Mac OS X 10.10.2 lässt mein MacBook Pro nicht mehr booten! 🙁

    28. Jan 2015 | 20:41 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen