1 Milliarde verkaufte iOS-Geräte

| 12:45 Uhr | 0 Kommentare

Diese Zahl muss man sich erstmal auf der Zunge zergehen lassen. Im Rahmen des Conference Calls am gestrigen Abend hat Apple CEO Tim Cook bestätigt, dass sein Unternehmen mittlerweile über 1 Milliarden iOS-Geräte (iPhone, iPad und iPod touch) verkauft hat.

iphone6_test2

1 Milliarde verkaufte iOS-Geräte

Noch keine acht Jahre ist es her, dass Apple das Original iPhone im Jahr 2007 auf den Markt gebracht hat. Anschließend folgten der iPod touch sowie das iPad, die ebenso auf iPhone OS bzw. iOS setzen. Wie Cook bestätigte wurde im November die Rekordmarke von 1 Milliarde verkaufter iOS-Geräte durchbrochen. In erster Linie sei dies dem iPhone und dem Rekordquartal mit 74,5 Millionen verkaufter iPhones zu verdanken.

Das iPhone ist mittlerweile in 130 Ländern verfügbar und der iPhone 6 (Plus) Verkaufsstart stellt den schnellsten und erfolgreichsten iPhone-Verkaufsstart in Apples Historie dar. iPhone 6 und iPhone 6 Plus verkaufen sich sehr gut, aber auch das iPhone 5S und iPhone 5C tragen zum aktuellen Erfolg bei.

iPhone 6 & iPhone 6 Plus sorgten für die größte Android-Wechsler-Rate, die Apple jemals erlebt hat. Niemals zuvor konnte Apple mehr Neukunden begrüßen. Angesprochen darauf, welches das beliebteste iPhone sei, gab Cook zu verstehen, dass sich das iPhone 6 am besten verkauft. Apple ist davon überzeugt, dass man die besten Smartphones weltweit herstellt. Im Vergleich zum Vorjahresquartal konnte Apple die iPhone-Verkäufe um 46 Prozent steigern. Mittlerweile ist das iPhone für 69 Prozent des Konzernumsatzes verantwortlich.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen