Philips Hue 1.7.3: App-Crash wurde beseitigt

| 8:12 Uhr | 0 Kommentare

Setzt ihr auf Philips Hue und die iPhone (und Android) gesteuerten WiFi-Lampen? Falls ja, gute Entscheidung. Wir haben bereits seit einiger Zeit verschiedene Leuchtmittel und Lampen aus der Philips Hue Familie im Einsatz und sind begeistert.

philips_hue_173

Verwaltet werden die Lampen mit der gleichnamigen Philips Hue App. Vor zweite Tagen wurde diese in Version 1.7.1 veröffentlicht. Anwender, die nichts ahnend das App-Update durchgeführt haben, werden festgestellt haben, dass die App nicht mehr startete und das Widget in der Mitteilungszentrale nicht mehr richtig angezeigt wurde.

Ab sofort liegt Philips Hue 1.7.3 als App-Download bereit. Damit korrigieren die Entwickler den Fehler, der sich in der Vorgängerversion eingeschlichen hatte. Die App startet wieder und das Widget wird wieder korrekt angezeigt.

Darüberhinaus bringt Philips Hue 1.7.3 noch ein paar Verbesserungen mit sich. So könnt ihr beispielsweise mit einem Doppel-Tap auf eine Szene im Widget diese ausschalten. Zudem gab es weitere Bugfixes und Stabilitätsverbesserungen. Die Philips Hue App ist 41,2MB groß, liegt als Universal-App für iPhone, iPad und iPod touch vor und verlangt nach iOS 7.0 oder neuer.

Hier findet ihr die Philips Hue Familie bei Amazon

Kategorie: App Store

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.