Für den Todesfall: Facebook ermöglicht das Hinterlegen eines Nachlasskontaktes

| 18:14 Uhr | 1 Kommentar

Zu Facebook kann man sicherlich geteilter Meinung sein. Auch über die verschiedenen Funktion, Datenschutzeinstellungen etc. kann man kontrovers diskutieren. Am heutigen Tag führt das soziale Netzwerk eine neue Funktion ein, die sich sicherlich viele Anwender gewünscht haben. Wiederum andere Nutzer werden nur ihren Kopf schütteln.

facebook_nachlass

Facebook: Nachlasskontakt kann für den Todesfall hinterlegt werden

Die Rede ist vom Fall X nach dem eigenen Tod. Wie Facebook heute per Blogeintrag bekannt gegeben, hat, können Nutzer für den Todesfall einen Nachlasskontakt auswählen, der sich um das Konto des Verstorbenen kümmert, wenn dieses in den Gedenkzustand versetzt wird. Die Funktion ist hierzulande nicht verfügbar und kann derzeit nur in den USA genutzt werden.

Ein Nachlasskontakt ist eine Person, die ihr auswählt, damit sich diese nach eurem Tod um euer Konto kümmert. Dies kann ein Familienmitglied, ein Freund oder wer auch immer sein. Die ausgewählte Person erhält allerdings keinen Vollzugriff auf das Konto, sondern eingeschränkte Möglichkeiten.

Der Nachlasskontakt kann auf der Gedenkseite eine Nachricht hinterlassen, auf neue Freundesanfragen reagieren und das Profilfoto sowie Cover-Foto aktualisieren. Auf private Nachrichten oder ähnliche sensible Daten des Verstorbenen hat der Nachlasskontakt keinen Zugriff.

Darüberhinaus haben Nutzer die Möglichkeit, Facebook darüber zu informieren, dass für den Todesfall das Facebook-Konto dauerhaft gelöscht werden soll. Der Antrag auf Herstellung eines Gedenkzustandes kann auf der Facebook-Seite gestellt werden.

Was haltet ihr von der neuen Facebook-Funktion?

Kategorie: App Store

Tags:

1 Kommentare

  • Ollywood

    Es wird immer blöder…

    13. Feb 2015 | 0:05 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen