Tim Cook in Israel erwartet: Apple eröffnet neuen Bürokomplex

| 19:44 Uhr | 0 Kommentare

Apple betreibt rund um den Globus diverse Bürokomplexe, Forschungs- und Entwicklungszentren etc. pp. Auch mit Israel verbindet den Hersteller aus Cupertino bereits eine längere Geschäftsbeziehung. Diese wird in Kürze noch ein wenig enger. Apple plant in der kommenden Woche die Eröffnung eines neuen Bürokomplexes in Israel. Zu diesem Anlass wird Apple CEO Tim Cook erwartet.

apple_logo_kudamm_61px

Wie Calcalist berichtet, wird Tim Cook zur Eröffnung eines neuen Büros nach Israel reisen. Das Projekt wurde bereits im Jahr 2013 angestoßen und umfasste ursprünglich 12.500qm Bürofläche in Strandnähe in Herzliya Pituach.

Mit Abschluss des Projektes sollen insgesamt 800 Apple Mitarbeiter auf 17.000qm Platz finden. Apples israelisches Forschungs- und Entwicklungszentrum in Haaretz kümmert sich unter anderem um Chips für Speicher, Prozessoren und Kommunikations-Chips. 2012 hatte Apple den Flash-Spezialisten Anobit übernommen, die Mitarbeiter dürften in diesem Forschungs- und Entwicklungszentrum untergekommen sein. Es wird davon ausgegangen, dass die Mitarbeiter des neuen Bürokomplexes ebenso mit diesen Themenbereichen beschäftigt sind.

Darüberhinaus betreibt Apple zwei weitere Büros in Israel. Ein Büro befindet sich in Haifa und das anderen in der Nähe zum neuen Büro. Vor knapp einem Jahr traf sich Cook mit dem israelischen Präsidenten Netanyahu. Gut möglich, dass über dieses und weitere Projekte gesprochen wurde. (via Macrumors)

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen