Apple Pay: Apple spricht mit Banken in Brasilien

| 18:11 Uhr | 0 Kommentare

Apple Pay bietet aus der Ferne betrachtet eine ziemlich komfortable und sichere Möglichkeit, mobil mit dem iPhone 6 & iPhone 6 Plus zu bezahlen. Derzeit ist Apple Pay nur in den USA verfügbar, dort kooperiert Apple mit über 750 Banken, den drei großen Kreditkartengesellschaften VISA, MasterCard und Amex sowie hunderttausenden Ladengeschäften.

Apple_Pay

Laut Apple CEO Tim Cook wird 2015 das Jahr von Apple Pay. Wir hoffen, dass der Apple Chef die internationale Einführung damit meint. Für ein Londoner Büro suchte Apple bereits Personal, auch für China schaltete Apple bereits eine Stellenanzeige, iOS 8.3 Beta 1 enthält erste Hinweise auf die Aple Pay Einführung in China und nun gibt es Hinweise darauf, dass Apple seinen mobilen Bezahldienst auch in Brasilien einführen möchte.

Wie Season Business berichtet, befindet sich Apple derzeit mit der The Bank of Brazil, Bradeso und Itaú in Gesprächen, um Apple Pay in Brailien einzuführen. Ein weiteres Zeichen dafür, dass Apple intensiv an der internationalen Markteinführung arbeitet. Während die Markteinführung in den USA verhältnismäßig schnell über die Bühne ging, muss Apple für alle weiteren Länder separate Verträge mit Banken und Co. anschließen, so dass sich Apple vermutlich zunächst einmal auf wichtige Märkte konzentriert.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen