Macworld Journalist Chris Breen wechselt zu Apple

| 12:21 Uhr | 0 Kommentare

Die Macworld ist euch sicherlich ein Begriff. Jahrelang erschien unter anderem die Macworld als Printmagazin und berichtete rund um die Apple Welt. Vor rund einem halben Jahr wurde allerdings die letzte Ausgabe in Druckform veröffentlicht. Online lassen sich die News der Macworld nach wie vor lesen.

apple_logo_kudamm_61px

Macworld Veteran und Senior Editor Chris Breen hat nun bekannt gegeben, dass er Macworld verlässt und bei einem ziemlich bekannten Technologie-Unternehmen in Cupertino anheuert. In seinem Blog heißt es

Just a note to say that I’ve left Macworld to work for a Cupertino-based technology company you may be familiar with.

There are loads of reasons for the change, but blend them together and they add up to my desire to try something different before I don the large shorts and spend the bulk of my remaining days looking for my misplaced spectacles.

Auch Macworld hat sich zu Wort gemeldet. Der Verlust des eigenen Unternehmens sei ein Gewinn für Apple. Man bedankt sich bei Breen und wünscht ihm alles Gute für die Zukunft.

Bereits im September letzten Jahres wurde bekannt, dass sich Apple mit Anand Lal Shimpi, Gründer von AnandTech, einen weiteren bekannten Journalisten geangelt hat. Genau wie bei Anand Lal Shimpi ist auch bei Chris Breen nicht bekannt, welche Rolle er bei Apple einnehmen wird. Eine Möglichkeit wäre, dass Apple PR Team in Cupertino zu unterstützen.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen