Apple Pay in Europa: VISA bietet ab April passende Sicherheitsfunktion

| 18:10 Uhr | 1 Kommentar

In den USA ist das mobile Bezahlen mittels iPhone 6 & iPhone 6 Plus seit Oktober 2014 möglich. Glaubt man den Worten von Apple CEO Tim Cook so wird 2015 das Jahr von Apple Pay. Wir hoffen, dass er damit unter anderem den internationalen Start von Apple Pay meint. VISA ebnet in Europa zumindest den Weg, so dass Apple Pay theoretisch ab April eingeführt werden kann.

Apple_Pay_2

VISA ebnet Weg für Apple Pay in Europa

Wie VISA am heutigen Tag bekannt gegeben hat, wird die Kreditkartengesellschaft in Europa eine neue Sicherheitsfunktion einführen, welches einen zeitnahen Apple Pay Start zur Folge haben könnte.

Kurz vor der Vorstellung von Apple Pay im Herbst letzten Jahres sind wir auf die Authentifizierung mittels Token eingegangen, auf die der Hersteller bei Apple Pay setzt. Genau diese Sicherheitsfunktion führt VISA nun auch in Europa ein. Somit werden zwischen dem Kunden und dem Bezahlterminal keine Kartendaten ausgetauscht. Stattdessen werden sensible Daten wie Kreditkartendaten, persönliche Daten etc. nicht „direkt“ drahtlos, sondern in Form von Token übertragen. Diese Token können problemlos und verschlüsselt zwischen Geräten ausgetauscht werden und sind nur einmal gültig. Dies erhöht die Sicherheit, da ein abgefangener Token bereits verbraucht ist und Angreifer so nicht an eure Daten und euer Geld gelangen können.

„Apple and Visa (Inc) have an agreement around what has happened,“ Perry said. „I am as excited as anyone, but we have to wait,“ he said. The Visa Europe executive referred further questions to Apple.

Apple Pay für Europa wurde natürlich nicht von VISA angekündigt. Sollte die Kreditkartengesellschaft jedoch erstmal die Voraussetzungen für Europa erbracht haben, könnte Apple den Service zeitnah einführen. Die Kreditkarten wären dann für den Apple Pay Einsatz bereit. Laut Apple erfolgten in den ersten drei Monaten dieses Jahres Zwei-Drittel aller kontaktlosen Bezahlvorgänge in den USA mit Apple Pay. Dieses Potential möchte Apple sicherlich auch international ausschöpfen.

Kategorie: Apple

Tags:

1 Kommentare

  • silver

    Das wäre ein sehr großer Schritt.
    Wenn sich nun noch Master Card beteiligt steht der umfassenden Verbreitung nichts mehr im Weg!

    24. Feb 2015 | 18:15 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen