Akkulaufzeit: iOS 8.0.2 vs. iOS 8.1.3 vs. iOS 8.2 Beta 5 vs. iOS 8.3 Beta 2 [Video]

| 21:22 Uhr | 1 Kommentar

Youtuber kabriolett hat ein neues Video online gestellt, mit dem er dieses Mal nicht die Leistung verschiedener iOS-Versionen auf älteren Geräten vergleicht, sondern einen Akkutest durchführt. Als Hilfsmittel diente ein iPhone 5 16GB sowie die neueste Version der App Geekbench. Diese hat seit dem letzten Update einen Akkutest an Bord.

ios8_akkutest

Während des Tests wurde die Akkulaufzeit unter iOS 8.0.2, iOS 8.1.3, iOS 8.2 Beta 5 sowie iOS 8.3 Beta 2 auf dem iPhone 5 getestet. Das iPhone 5 wurde wiederhergestellt und anschließend wurde lediglich die Geekbench-App installiert. Das iPhone war zu 100 Prozent geladen und vor dem Test erhielt das Gerät eine Extra-Aufladung von 30 Minuten.

Die Unterschiede zwischen den einzelnen Geräten sind marginal. Der Battery-Score liegt zwischen 1741 und 1788 und die Akkulaufzeit in diesem Test beläuft sich zwischen 02:54:10 Stunden und 03:00:50 Stunden. Wirklich viel ist bei der Akkulaufzeit nicht mehr rauszuholen.

Kategorie: iPhone

Tags:

1 Kommentare

  • IPX

    Nichts gegen euch, liebes Macerkopf-Team, aber ich habe Kritik bezüglich dieses Artikels und das Thema allgemein.
    Es betrifft sämtliche Artikel mit Videos, die Geschwindigkeitsvergleiche, Akkuvergleiche o.ä. zeigen sollen, meist vom YouTube-Nutzer „kabriolett“.

    Ein paar Fakten:
    * kabriolett stellt die iPhones ständig vom gleichen Backup her, statt die Geräte neu einzurichten
    * kabriolett benutzt verschiedene iPhones (bezogen auf die 4s-Vergleichsvideos), die unterschiedliche Speichergrößen haben und unterschiedlich alt sind (-> Akku, wobei das beim iP5-Test hier nicht zutrifft)
    * die Tests sind nicht immer eindeutig: s. obige Gründe sowie die Vergleichsart. Das Öffnen der Apps und die damit verbundene Ladezeit ist meist von mehreren Faktoren abhängig, je nach App und App-Art: Offene Apps im Hintergrund, Netzwerkauslastung, Alter des Geräts (Handys werden mit der Zeit langsamer – nicht nur wegen der OS-Updates, sondern auch wegen den Speicherzellen).

    Nehmt diese Kritik bitte nicht persönlich. Mich nervt es nur, dass nach jedem hochgeladenen Video von kabriolett oder anderen YouTube-Nutzern dieses auf unzähligen IT-Seiten in Form eines Artikels auftaucht und als globaler, eindeutiger Vergleich gezählt wird.
    Hat also nichts mit euren Artikeln zu tun, sondern eher allgemein über den aktuellen Zustand auf vielen Apple-Seiten.

    Ein kleiner Hinweis á „Dieser Test kann aufgrund von mehreren Faktoren nicht auf allen Geräten zutreffen.“ würde mir schon reichen. 😉

    26. Feb 2015 | 15:09 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen