Apple Watch: So sollen Mitarbeiter das Verkaufsgespräch führen

| 21:36 Uhr | 0 Kommentare

Es vergeht kaum ein Tag, an dem keine neuen Informationen rund um die Apple Watch auftauchen. Zu fortgeschrittener Stunde geht es mit neuen Details weiter. Dieses Mal dreht es sich um die Art und Weise wie Apple seine Uhr über die Apple Retail Stores verkaufen möchte.

Apple Watch 2

In der kommenden Woche wird Apple die Katze aus dem Sack lassen. Am 09. März lädt man zur Keynote nach San Francisco und allgemein wird damit gerechnet, dass Apple Informationen zum Preis, Vorverkaufsstart, Verkaufsstart, Armbänder etc. bekannt gibt. Zweifelsfrei wird Apple die Apple Watch über die eigenen Stores verkaufen.

Apple Watch: So sollen die Verkaufsgespräche geführt werden

Mark Gurman berichtet über interne Richtlinien, wie Apple Store Mitarbeiter das Verkaufsgespräch führen sollen. Drei Schlüsselaspekte sollen dabei genannt werden und zudem sollen Anwender, die über kein kompatibles iPhone besitzen, bei Interesse an der Apple Watch zum Kauf eines aktuellen iPhones animiert werden.

apple_Watch_verkauf1

Apple glaubt, dass sich viele Kunden bereits dazu entschieden haben, eine Apple Wach zu kaufen. Die Frage ist nur „Welche?“. Genau hier sollen Mitarbeiter die potentiellen Käufer abholen. In einem lockeren Gespräch sollen die Mitarbeiter mehr über den Kunden und seine Vorlieben erfahren. Was interessiert dich an der Apple Watch am Meisten? Wie soll die Apple Watch in erster Linie eingesetzt werden? Ist die Uhr für den Kunden selbst oder ist es ein Geschenkt? Anschließend sollen die Mitarbeiter Empfehlungen zum passenden Modell abgeben.

Die Apple Watch dient als erweiterter Arm des iPhone. Ist das iPhone des Nutzers kompatibel. Wie nutzt der Käufer sein iPhone? Welches sind die favorisierten Apps in iOS 8? Nutzt der Kunde auf dem iPhone Gesundheits- oder Fitness-Apps?

Drei Aspekte: „Gesundheit und Fitness“, „Kommunikation“ und „Zeitmessung“

Apple legt den Schwerpunkt auf drei Aspekte: „Gesundheit und Fitness“, „Kommunikation“ und „Zeitmessung“. In erster Linie sollen Fitness und Gesundheit dem Kunden näher gebracht werden. Erst gestern haben wir darüber berichtet, dass Tim Cook nicht nur die eigenen Fitness- und Gesundheits-App für die Apple Watch lobt, sondern auch entsprechende Apps von Drittanbietern.

apple_Watch_verkauf2

Last but noch Least sollen die Mitarbeitern den Geschmack, die Bedürfnisse und die Material-Präferenzen des Käufers erforschen. Apple Watch, Apple Watch Sport oder Apple Watch Edition? Möchte der Kunde verschiedene Armbänder für unterschiedliche Lebenslagen? So soll dem Kunden auch noch ein zweites Armband näher gebracht werden.

Alles legitime Maßnahmen, die so oder so ähnlich sicherlich viele weiteren Hersteller eingesetzt werden. In wenigen Tagen werden wir mehr wissen.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen