Mad Money: Tim Cook spricht über ResearchKit, Health, Steve Jobs und mehr

| 15:47 Uhr | 2 Kommentare

Tim Cook stand als Überraschungs-Interviewpartner für Moderator Jim Cramer zum 10-jährigen Jubiläum der Sendung „Mad Money“ parat. In einem lockeren Gespräch wurden unter anderem über ResearchKit, Health, Apple Pay, Steve Jobs und weitere Themen gesprochen.

cook_interview_cramer

Tim Cook im Telefon-Interview

So ging Cook beispielsweise auf das kürzlich vorgestellte ResearchKit ein. Mit ResearchKit gibt Apple medizinischen Forschern Werkzeuge an die Hand, um medizinische Studien zu revolutionieren. Neue Apps unterstützen beim Erforschen von Asthma, Brustkrebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes & Parkinson. Innerhalb weniger Tage meldeten sich über 10.000 Teilnehmer an. Laut Standford Universität benötige es normalerweise 1 Jahr und 50 teilnehmende medizinische Zentren, um 10.000 Teilnehmer zu finden. Gesundheit sei laut Cook das Wichtigste und so bezeichnete er ResearchKit als „bahnbrechend“.

Auf Apple Pay angesprochen, machte Cook deutlich, dass sein Unternehmen bestrebt sei, so viele Akzeptanzstellen wie Möglichkeit bereit zustellen. Aktuell können iPhone 6 & iPhone 6 Plus Besitzer Apple Pay an über 700.000 Stellen einsetzen. Darüberhinaus ging es in dem Gespräch auch um Apple und die eigenen Mitarbeiter.

We’re always paranoid. We live paranoid. We always want the very best product. And so if we’re not beating someone else we’re trying to beat the thing that we have currently shipping.

Everybody here lives on edge.

Wie sind immer paranoid. Wir leben paranoid. Wir wollen immer die besten Produkte entwickeln. Falls wir die Konkurrenz nicht überbieten müssen, versuchen wir immer, die eigenen Produkte weiter zu verbessern.

Kategorie: Apple

Tags:

2 Kommentare

  • Mike

    Ich denke die Sendung heißt „mad money“, nicht „mad monday“, oder?

    13. Mrz 2015 | 16:11 Uhr | Kommentieren
  • Leo

    Schreibfehler sind hier leider immer die Regel.

    13. Mrz 2015 | 19:40 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen