Apple Patent: virtuelle Force Touch Tastatur für den Mac

| 20:44 Uhr | 0 Kommentare

Im vergangenen Jahr hat Apple erstmals die Force Touch Technologie im Zusammenhang mit der Apple Watch präsentiert. Das kleine Display der Uhr ist druckempfindlich und gibt euch ein haptisches Feedback. Das 12“ Retina MacBook sowie das neue 13“ Retina MacBook Pro verfügen ebenso über ein Force Touch Trackpad. Kürzlich wurde bereits spekuliert, dass Apple in diesem Jahr Force Touch beim iPhone 6S einführen wird.

iMac: virtuelle Tastatur mit haptischem Feedback

Blickt man auf die Apple Historie, so lässt ich vermuten, dass Apple Force Touch in weiteren Geräten implementieren wird. Eins dieser zukünftigen Geräte, bei denen die Force Touch Technologie ebenso zum Einsatz kommt, könnte der iMac sein. Allerdings wird Apple die Technologie nicht direkt im Display unterbringen, sondern als Zubehörartikel zur Verfügung stellen. Darauf deutet zumindest ein Apple Patent, welches nun bekannt geworden ist.

patent_imac_virtuelle_tastatur

Das US Patent und Markenamt hat Apple ein Patent zugesprochen, welches Einblicke in eine zukünftige Tastatur für das Gerät geben könnte. Das Patent beschreibt eine virtuelle Tastatur für den iMac. Der Anwender tippt auf einer Glas- oder Metallplatte, erhält jedoch als Rückmeldung für die Anschläge auf den Buchstaben ein haptisches Feedback.

Die virtuelle Tastatur erkennt den Anschluss des Nutzers und gibt eine Rückmeldung über einen elektromagnetischen Motor. Bei der Apple Watch nennt Apple dies „Taptic Engine“. Das eingebundene Bild gibt einen kleinen Einblick, wie das Ganze funktionieren soll. Das original Patent wurde im Jahr 2009 eingereicht. Das jetzt „aktualisierte“ Patenthat Apple im November 2014 beantragt. Als Erfinder werden Aleksandar Pance, Paul Alioshin, Bret Bilbrey und David Amm genannt.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen