Apple Watch lernt eure Jogginggewohnheiten

| 16:57 Uhr | 0 Kommentare

Habt ihr die Apple Watch Keynote Anfang dieses Monats intensiv verfolgt? Dann werdet ihr mitbekommen haben, dass Modell Christy Turlington Burns einen kleinen Gastauftritt hatte. Christy durfte im Vorfeld der Apple Watch Präsentation die Apple Watch bereits für ihr Marathon Training austesten, stand als Interviewpartner auf der Bühne und führte einen kurzen Small-Talk mit Apple CEO Tim Cook.

christy_woche2

Apple Watch lernt eure Jogginggewohnheiten

Apple gab bekannt, dass das Modell einen kleinen Blog auf der Apple Webseite führen und über ihre Erlebnisse mit der Apple Watch berichten wird. Ein Kritikpunkt an der Apple Watch ist der, dass die Uhr nicht über ein GPS-Modul verfügt und ohne iPhone eine genaue Ortsbestimmung nicht möglich ist. Fraglich ist, inwiefern sich die Apple Watch als Begleiter beim Jogging eignet.

Genau auf diesen Punkt antwortet Christy in ihrem aktuellen Blogeintrag:

„…Stattdessen wechselte ich zwischen dem Laufbahn im Fitnessstudio und Outdoor-Läufen. Nachdem ich ein paar Mal mit der Apple Watch und dem iPhone laufen war, wusste die Workout App auf der Apple Watch mehr über meine Schrittlänge. Ihr könnt auf dem Laufbahn oder in freier Wildbahn laufen und die Apple Watch bietet euch (ohne iPhone) eine wirklich genau Trainingsbilanz.“

Die Apple Watch eignet sich laut Christy als perfekter Begleiter zum Joggen und unterscheidet zwischen dem Laufband und Outdoor-Läufen. Ein iPhone sei nicht zwingend erforderlich. Zurückgelegte Distanz, Geschwindigkeit, Puls und Co. können zuverlässig abgerufen werden. Solltet ihr allerdings Wert darauf legen, eine exakte GPS-Route eurer Läufe abzurufen, dann benötigt ihr das  iPhone als Begleiter.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen