AppleTV Streaming-Dienst: keine Verhandlungen mit NBC bisher

| 19:10 Uhr | 2 Kommentare

In den zurückliegenden Wochen sind die Gerüchte über Apples zukünftiges TV-Angebot hochgekocht. Apple TV will 25 Sender ausstrahlen und für 30 oder 40 Dollar im Monat anbieten – wesentlich günstiger als die herkömmlichen Kabelkanäle in den USA.

appletv

Neben TV-Sendern wie CBS, ABC und Fox wurde auch NBC als Partner genannt. Doch dagegen spricht nun ein Artikel des Magazins Re/code: Apple habe bisher keine Gespräche mit NBC-Besitzer Comcast geführt, so die Behauptung. Comcast hatte NBC im Dezember 2009 für über sechs Milliarden Dollar übernommen.

Zuvor war behauptet worden, Apple könne die NBC-Sendungen nicht ausstrahlen, weil es einen Streit mit Comcast gebe. Doch am Donnerstag wurde das von Comcast in einem Schreiben an die Federal Communications Commission dementiert. Das FCC-Schreiben war eine Antwort auf die Klage von Stop Mega Comcast – einer Gruppe, die sich gegen einen Zusammenschluss von Comcast und Time Warner einsetzt. Darin machte Comcast klar, dass es zwischen Apple und NBC keine Verhandlungen über eine Integration von NBC-Sendungen in Apple TV gegeben hatte.

Was wirklich hinter den Kulissen passiert ist, lässt sich schwerlich mit Sicherheit sagen. Gerüchte über frühere Gespräche zwischen Apple und Comcast brachte beispielsweise das Wall Street Journal vor.

Über Apple TV sagen die Gerüchte bisher Folgendes: Apple soll den TV-Streaming-Dienst auf der Worldwide Developers Conference im Juni vorstellen. Das Angebot könnte im Herbst online gehen. Der Konzern soll Verhandlungen führen mit den TV-Anbietern ABC, CBS, Fox, Disney, ESPN, Discovery und Viacom.

Hardwareseitig könnte die neue TV-Box Apples über einen A8-Chip und einen großen eigenen Speicher verfügen, softwareseitig über ein eigenes App Store-Angebot und eine Unterstützung durch Siri.

Kategorie: Apple

Tags:

2 Kommentare

  • Krusty

    Ob NBC nun dabei ist oder nicht, kann uns ins Deutschland eigentlich ziemlich egal sein, da es nur den amerikanischen Markt betrifft. Das auf der Keynote vorgestellte HBO Now ist ja auch nur in Amerika verfügbar.

    29. Mrz 2015 | 20:10 Uhr | Kommentieren
  • Aarrrr

    Wer das ganze Apple TV sich absieht is es größtenteils für den amerikanischen Markt…

    29. Mrz 2015 | 20:20 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen