Apple Watch Edition: 24/7 Support, einstündige Anprobetermine, keine Wartezeiten

| 9:34 Uhr | 6 Kommentare

Neben der Apple Watch Sport (Aluminium) und Apple Watch (Edelstahl) offeriert der Hersteller aus Cupertino auch die Apple Watch Edition (18-Karat Gold). Diese kostet zwischen 11.000 Euro und 18.000 Euro. Doch nicht nur das Material und der Preis unterscheiden sich, bei den Editions-Modellen setzt Apple auch einen anderen Service-Standard an.

Apple Watch Edition. So sieht das goldene Modell aus

Apple Watch Edition: Kunden erhalten besonderen Service

In den letzten Jahren hat Apple verschiedene Modeexperten von Yves St. Laurent, Louis Vuitton und Burberry abgeworben. Unter der Leitung der neu angeheuerten Mitarbeiter hat Apple für die Apple Watch Edition ein eigenes Kauferlebnis entwickelt, so 9to5Mac. Betritt ein Kunde mit Interesse an der Apple Watch Edition einen Apple Store so soll er eine direkte Beratung und eine Anprobemöglichkeit ohne Wartezeit erhalten. Einstündige Termine sind vorgesehen. Alles in allem sollen Interessenten für die Apple Watch Edition ein intensiveres Kauferlebnis verspüren.

Der Verkaufsbereich für die Apple Watch Edition soll getrennt von dem Tischen für die Apple Watch und Apple Watch Edition sein. Gleichzeitig, so heißt es, haben Kunden die grundsätzliche Möglichkeit, zwei Gold-Modelle gleichzeitig in Augenschein zu nehmen. Eine dritte goldene Apple Watch kommt nur auf den Verkaufstisch, wenn die Rahmenbedingungen passen. Hier bewertet der Mitarbeiter unter anderem die Gefahr eines Diebstahls. Möchte der Kunde das Editions-Modell mit der Apple Watch Sport oder Apple Watch vergleichen, so wird ein weiterer Apple Mitarbeiter diese Modelle herbeibringen. Nachdem sich der Kunde für eine goldene Apple Watch Edition entschieden, wird diesem Zubehör angeboten.

Für den Verkauf richtet Apple einen eigenen Tisch mit gesonderten Stühlen her. Es gibt es eine spezielle Demo-Kit Haltevorrichtung und die Uhren werden zur Präsentation auf eine spezielle Unterlage gelegt, wie man es von Juwelieren kennt. Zur Einrichtung der Uhr gibt es zwei Möglichkeiten. Ein Apple Experte richtet die Uhr vor Ort im Store ein oder der Kunde setzt auf ein neues, sogenanntes Virtual Personal Setup. Per Videokonferenz kann der Käufer Kontakt mit einem Apple Store Angestellten aufnehmen, um die Uhr einzurichten. Der Online Kunden Service steht für die Apple Watch Edition zwei Jahre lang täglich rund um die Uhr zur Verfügung.

Apple hatte bereits angedeutet, dass die Apple Watch Edition nicht in jedem Apple Retail Stores vorrätig und verfügbar sein wird. Wird die Uhr jedoch online zur Anprobe in einen Retail Store bestellt, so sorgt ein Courier dafür, dass diese zeitnah in den Store transportiert wird.

Weiter heißt es in dem Bericht, dass die Apple Watch zunächst nur in den „größten Markten“ und später stufenweise in weiteren Ländern eingeführt wird. Was sich genau dahinter verbirgt, bleibt abzuwarten.

Alles in allem klingt das nach reichlich Service für Interessenten und Käufer einer goldenen Apple Watch Edition. Ab dem 10. April können Vorbestellungen getätigt werden. Der eigentliche Verkaufsstart findet ab dem 24. April statt.

Kategorie: Apple

Tags:

6 Kommentare

  • Tom

    Bin mal gespannt, ob die Apple-Mitarbeiter, dann auch Anzüge tragen oder eine ruhige Atmosphäre herstellen, wie bei einem Juwelier oder einem andere entsprechenden Laden.

    Wer Beispiele sucht, kann sich gern mal entsprechende Geschäfte in der Münchner Maximilianstraße anschauen.

    Bei dem attraktiven Preis der Watch-Edition hat’s mir erstmal meine goldene Zahnbürste aus der Hand gehauen.

    30. Mrz 2015 | 11:06 Uhr | Kommentieren
  • David

    Ich bin gespannt, wie viele sich einen Anzug anziehen und den besonderen Service in Anspruch nehmen ohne die geringste Absicht, das Modell zu kaufen. Hat Apple auch bzgl. Fake-Anproben schon Maßnahmen?

    30. Mrz 2015 | 11:53 Uhr | Kommentieren
  • Eddi

    Dass reiche Leute mit Anzug shoppen gehen ist aber auch ein Gerücht 😀 Die meisten Käufer eines Lamborghinis werden Jeans oder sogar Jogginghose tragen, genau so kann sicher jedermann die Goldene Uhr angucken, wer wirklich Interesse hat dem sieht man das an und womöglich trägt er schon eine hochwertige richtige Uhr.

    30. Mrz 2015 | 13:42 Uhr | Kommentieren
    • Tom

      Du sagst es: „womöglich trägt er schon eine hochwertige richtige Uhr.“ … und kein Imitat einer richtigen Uhr…

      btw. ich geh auch nicht immer im feinen Zwirn schoppen. Allerdings schätze ich es sehr, mich in Ruhe mit dem Verkäufer in entspannter Atmsophäre zu unterhalten, wenn ich einen 5-stelligen Betrag ausgeben.

      30. Mrz 2015 | 15:37 Uhr | Kommentieren
  • Somaro

    Ich muss wirklich kichern.
    Kleine Mitarbeiter, die 5,000 € im Monat verdienen, werden das Angebot von Apple sicher als besonderen Service betrachten. Das sind aber nicht die Menschen, die sich eine Smartwatch für 11,000 € kaufen, weil sie vergoldet ist. Da muss Apple mal ein bisschen mehr bieten als ruhige Atmosphäre.
    .
    Kann da Tom nur zustimmen, wer wissen will was Service für die Reichen bedeutet, sollte mal versuchen per Fernglas einen Blick in solche exklusiven Läden zu werfen. Näher wird er nicht rankommen: um die Kundschaft nicht zu vergraulen werden Streuner nämlich höflich gebeten zu gehen. (Und bei Streunern rede ich hier von Menschen, die zu den Besserverdienern gehören)
    .
    Das ist doch wirklich lächerlich. Wenn Apple schon meint als Luxuswarenhersteller auftreten zu müssen, dann sollen sie sich auch so benehmen. Stellt euch vor, Mercedes würde sagen: „Ja, wenn Sie einen Maybach wollen, können wir Sie gerne im Hinterzimmer beraten. Und natürlich steht Ihnen etwas mehr Zeit zur Begutachtung des Auto zur Verfügung.“

    30. Mrz 2015 | 17:38 Uhr | Kommentieren
  • Michael

    Ich finde es gut gemacht, aber ich denke es wird ein Flopp.
    11000 für eine Uhr bezahlen die täglich geladen werden muss, in Preiskategorie ziehe ich ne Uhr ohne Elektronik vor, so Richtung hanhandaufzug.na warten wir mal ab, es bleibt weiterhin spannend.

    31. Mrz 2015 | 7:03 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen