Apple startet iPhone- und iPad-Ankaufprogramm in chinesischen Apple Stores

| 18:13 Uhr | 0 Kommentare

Seit über drei Jahren bietet Apple das iPhone- und iPad-Ankaufprogramm an. Kunden können ihr iPhone oder iPad in den lokalen Apple Store bringen, dort unmittelbar eintauschen und sich den individuellen Betrag beim Kauf eines neuen iPhone oder iPad anrechnen lassen. Erst vor wenigen Tagen wurde das Wiederverwendungs- und Recyclingprogramm erweitert, so dass auch Smartphones „fremder“ Hersteller akzeptiert werden.

china_iphone_ankauf

Apple startet iPhone- und iPad-Ankaufprogramm in chinesischen Apple Stores

In den letzten Monaten wurde bereits deutlich, wie wichtig China für Apple ist. So kommt es nicht unerwartet, dass der Konzern neue Produkte und Dienstleistungen zeitnah auch in China einführt. So ging beispielsweise das iPhone 6 & iPhone 6 Plus in China zusammen mit dem Verkauf in den USA an den Start.

Mit dem heutigen Tag führt Apple eine weitere Dienstleistung in China ein. Der Hersteller führt das Wiederverwendungs- und Recyclingprogramm in chinesischen Apple Stores ein. Somit können auch iPhones und iPads in China in Zahlung gegeben und die Gutschrift für den Kauf eines Neugerätes genutzt werden. Anders als z.B. in Deutschland, den USA, Frankreich und weiteren Ländern nimmt in China bisher nur eigene Smartphones- und Tablets an noch keine Geräte von Fremdherstellern

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen