Apple WebTV: Sender sollen eigene Inhalte und Streams anbieten

| 9:01 Uhr | 0 Kommentare

Seit längerer Zeit halten sich hartnäckige Gerüchte, dass Apple an einem großen Update für AppleTV arbeitet. Auf der einen Seite soll Apple die Hardware überarbeiten, aber auf softwareseitig soll deutlich nachgebessert werden. Neben einer Anbindung an HomeKit heißt es, dass Apple ein eigenes WebTV mit 25 Sendern anbietet. Dieser neue Streaming-Service soll im Juni zur WWDC vorgestellt werden und im Herbst auf den Markt kommen.

appletv_612px

Apple verhandelt mit TV-Sendern

In der Nacht zu heute werden weitere Informationen zu diesem mutmaßlichen Service bekannt. Peter Kafka von Re/code berichtet, dass Apple mit den Sendern in Kontakt getreten ist und diese darum gebeten hat, eigene Sendungen für den Streaming-Dienst anzubieten. Gleichzeitig sollen die Sender die Streams zu den Inhalten anbieten.

Aus Insiderkreise ist zu entnehmen, dass Apple auf TV-Sender zugegangen ist und diese daraufhin angesprochen hat, die Verantwortung sowie die Kosten für Streaming-Infrastruktur zum mutmaßlichen Apple WebTV zu übernehmen. Die Gespräche sind ein wichtiger Knackpunkt, um überhaupt einen Streaming-Dienst anbieten zu können.

Die Verhandlungen seitens Apple werden verantwortlich von Eddy Cue durchgeführt. Dieser gab den TV-Sendern und Netzwerken gegenüber zu verstehen, dass sich Apple auf die Hardware und Software konzentrieren und die Verantwortung für die Streams den Partnern überlassen möchte. Apples Bestreben ist nicht unüblich. Schon jetzt werden die bestehenden AppleTV Kanäle und Inhalte über die iOS-Apps von den Sendern eigenverantwortlich betrieben. Gleichzeitig heißt es, dass Apple darauf hofft, dass Internet-Provider wie Comcast und Verizon den Apple Service nicht blockiert, wenn TV-Sender an dem Projekt beteiligt sind.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen