Samsung wird A9-Chips für neue iPhones produzieren, TSMC ist abgeschlagen

| 15:47 Uhr | 0 Kommentare

Nach einem Bericht von Bloomberg wird Samsung A9-Prozessoren für Apples nächste iPhone-Generation und für weitere Geräte produzieren. Damit bestätigt sich eine frühere Meldung von Re/code aus dem Februar.

In den letzten Monaten kamen widersprüchliche Gerüchte über die Herstellung des A9-Chips auf: Sollten die Prozessoren nun überwiegend von Samsung oder von TSMC produziert werden? Nun heißt es bei Bloomberg, dass der A9-Chip in Samsungs Fertigungsstätte in Giheung hergestellt wird. Ein Vertrag zwischen Apple und Samsung scheint schon zu bestehen, zumindest sagen die Quellen von Bloomberg, dass man über ihn noch nicht öffentlich sprechen dürfe.

Samsung semiconductor plant in Giheung

Neben Samsung wird auch der Samsung-Partner Globalfoundries in die Produktion einbezogen. 2013 hatte Apple einen Vertrag mit TSMC zur Chipproduktion unterzeichnet, um sich aus der Abhängigkeit von Samsung zu befreien und die Herstellung auf mehrere Zulieferer aufzuteilen. Nun scheint sich eine entgegengesetzte Tendenz zu entwickeln, ganz nach dem Motto: „Zurück zu Samsung“.

TSMC-Chef gesteht Niederlage ein

Für Samsung spricht dessen fortschrittliche Chip-Technologie. TSMC-Chef Morris Chang gestand kürzlich vor Investoren ein, dass seine Firma ab diesem Jahr ihre Bedeutung zugunsten von Samsung verlieren würde, weil der Konkurrent über bessere Fertigungsverfahren verfügt. Ab 2016 solle sich das Blatt aber wieder wenden.

Samsung ist bereits in der Lage, auf 14 Nanometer-Basis zu produzieren. Das ist bei TSMC noch nicht möglich. Somit kann Samsung kleinere Chips mit einem geringeren Stromverbrauch herstellen.

Über die Hardwareausstattung von Apples zukünftigem iPhone ist noch nicht viel mehr bekannt geworden außer dem A9-Prozessor und der Force Touch Technologie. Der A9 könnte darüber hinaus auch im neuen iPad Air und iPad mini sowie in einem einem iPad Pro eingesetzt werden, welches ebenfalls Ende des Jahres erscheinen soll.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen