AppleCare+ für Apple Watch 79 Dollar, Sport 59 Dollar und Edition 999 Dollar

| 10:45 Uhr | 2 Kommentare

Apple wird AppleCare+ nicht nur für iPhone, iPad und Co. anbieten, sondern auch für seine Apple Watch, die ab komenden Freitag ab 09:01 Uhr vorbestellt werden kann. Im Rahmen der Apple Watch Keynote im vergangenen Monat hat Apple seinen Service AppleCare+ bereits für die Apple Watch angekündigt, allerdings ohne weitere Details zu nennen. Nun tauchen erste Informationen auf, in welchem Umfang und zu welchem Preis AppleCare+ für die Apple Watch angeboten wird.

applecare_watch_leak1

ApplCare+ für Apple Watch

Unseren Kollegen von Macrumors wurden kurz vor dem Apple Watch Vorverkaufsstart Details zu AppleCare+ für Apple Watch gesteckt. Demnach wird Apple für die unterschiedlichen Apple Watch Kollektionen unterschiedliche AppleCare+ Angebote unterbreiten. Aus internen Screenshots geht hervor, dass AppleCare+ für die Apple Watch Sport zum Preis von 59 Dollar angeboten wird, für AppleCare+ für die Apple Watch müsst ihr 79 Euro hinlegen und AppleCare+ für die Apple Watch Edition kostet 999 Dollar. Fraglich ist, inwiefern die verschiedenen Armbänder den AppleCare+ Preis beeinflussen.

Für Apple Watch und Apple Watch Sport bietet Apple eine einjährige Garantie sowie 90 Tage Telefon-Support. Apple Watch Edition beinhaltet zwei Jahre Garantie sowie Telefon-Support. Entscheidet ihr euch für AppleCare+ verlängert sich die Garantie bei Apple Watch und Apple Watch Sport auf zwei Jahre, bei Apple Watch Edition auf drei Jahre. Darüberhinaus deckt AppleCare+ Reparaturanfragen bei unabsichtlicher Beschädigung ab. Dabei wird lediglich eine Servicepauschale fällig. Fraglich ist nur, wieviele Reparaturanfragen abgedeckt werden. Beim iPhone sind es beispielsweise zwei.

applecare_watch_leak2

AppleCare+ kann sowohl online als auch in den Retail Stores vor Ort gekauft werden. Bis zu 60 Tage nach dem Kauf der Apple Watch habt ihr dafür Zeit

Kategorie: Apple

Tags:

2 Kommentare

  • Lloigorr

    Dass jeder sein Geld verdienen möchte halte ich in Ehren und ich bin auch nicht die Zielgruppe, die Apple mit der „edition“ ansprechen will. Aber ehrlich: in meinen Augen ist der Preisaufschlag absolut ungerechtfertigt, zumal es sich um die gleiche innere Hardware handelt. Aber das ist nur meine Meinung…

    06. Apr 2015 | 6:47 Uhr | Kommentieren
    • ywoman

      … und diese interessiert hier keinen!..
      Ist aber auch nur eine Meinung, die keinen interessiert…

      06. Apr 2015 | 9:37 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.