Sonos: Mixcloud als Public-Beta, Updates für Spotify und Deezer

| 15:00 Uhr | 0 Kommentare

Es wird musikalisch. Woran erkennt man, dass Musik-Streaming-Dienste immer populärer werden? Ein Indiz dafür ist, dass Apple seit längerem nachgesagt wird, an einem eigenen Musik-Streaming-Dienst zu arbeiten. Musik-Verkäufe sind rückläufig und immer mehr Anbieter drängen auf den Markt. Ein weitere Indikator für die Beliebtheit von Streaming-Diensten ist, dass auf Sonos mittlerweile weltweit 60 Musikdienste verfügbar sind. Alleine in den letzten zwei Jahren hat sich die Anzahl fast verdoppelt.

sonos_mixcloud

Mixcloud als Public-Beta auf Sonos

Ab sofort steht ein weiterer Musikdienst für Sonos zur Verfügung. Mixcloud startet als Public-Beta. Bei Mixcloud handelt es sich um einen interessanten Musikdienst für alle, die auf hochwertige Podcasts, DJ Mixes und eine riesige Auswahl an Radioshows stehen. Einfach Mixcloud als weiteren Musikdienst innerhalb der Sonos-App hinzufügen und mit eurem Mixcloud-Account anmelden.

Spotify und Deezer mit Update

Wenn wir schon beim Thema Musik-Streaming-Dienste sind, dann haben wir thematisch passend noch zwei weitere kleine Randnotizen für euch. Sowohl Spotify als auch Deezer haben soeben ihre iOS-Apps aktualisiert.

Spotify 2.8.0

Mit Spotify 2.8.0 führen die Entwickler wieder Genres ein. Neben den Wiedergabelisten könnt ihr nun auch wieder in Genres nach Künstlern, Alben und Konzerten stöbern. Möchtet ihr zu der Playlist zurückkehren, die ihr euch gerade anhört? Dann klickt auf den Titel in der Ansicht, in der der aktuelle Titel angezeigt wird (beide Funktionen nur auf dem iPhone). Dazu gibt es ein paar Fehlerbereinigungen.

Deezer 5.1.3

Zwei kleine Anmerkungen zu Deezer 5.1.3 seitens der Entwickler. Zum einen hat man Fehler beseitigt sowie an der Leistung gearbeitet und zum anderen gibt es eine Neuerung bei der Sortierung. Ihr könnt euch eure Lieblingsalben und -playlists am Anfang der Listen anzeigen lassen.

Kategorie: App Store

Tags: , , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.