Messenger.com: Facebook Messenger für den Webbrowser

| 21:08 Uhr | 0 Kommentare

Mit dieser Maßnahme seitens Facebook haben wir ehrlicherweise nicht gerechnet. Auf den mobilen Geräten hat das soziale Netzwerk den Messenger bereits von seiner Haupt-App gelöst. Anstatt über die Facebook-App zu chatten, ist dies nur über die Facebook Messenge App möglich. Ganz soweit geht Facebook im Web nicht ganz.

messenger_com

Messenger.com: Facebook Messenger für den Webbrowser

Im Laufe des heutigen Abends hat Facebook auf messenger.com eine Stand-Alone-Version seines Messengers gestartet. Unter dieser Webadresse könnt ihr den Facebook Messenger in seiner Rohform nutzen, ohne von der Timeline, Werbung etc. abgelenkt zu werden. Gleichzeitig steht euch allerdings nach wie vor der Chat über die normale Facebook-Webseite zur Verfügung.

Über die Gründe für die Stand-Alone-Version kann nur spekuliert werden. Ein ablenkungsfreies Chatten könnte einer der Gründe sein. Der Login erfolgt über messenger.com/login/. Ein normaler Facebook-Account ist zwingend erforderlich. Aktuell steht die Webseite nur in englischer Sprache zur Verfügung, so Re/code. In den kommenden Wochen werden weitere Sprachen eingeführt.

Kategorie: App Store

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.