Apple plant große Erweiterung für Rechenzentrum in Oregon

| 7:22 Uhr | 0 Kommentare

Laut einem Bericht von „The Oregonian“ plant Apple eine große Erweiterung seines Rechenzentrums in Prineville im Bundesstaat Oregon. Zuvor hatte die Gourverneurin Kate Brown ein neues Gesetz verabschiedet, das allen Betreibern von Rechenzentren im Bundesstaat Steuererleichterungen in Millionenhöhe garantiert.

rechenzentrum prineville

Das Gesetz war letzte Woche unterzeichnet worden. Davon profitiert nicht nur Apple, sondern auch Konzerne wie Facebook, Amazon und Google, die in der Vergangenheit allesamt steuerliche Erleichterungen im zweistelligen Millionenbereich ausgehandelt hatten.

Revision des Steuerrechts gescheitert

Eine neue Berechnungsgrundlage, die vom Obersten Gerichtshof im Herbst eingeführt hatte, drohte, die für 15 Jahre geltenden Ausnahmeregelungen für die Konzerne zunichte zu machen. Daraufhin drohten Amazon und Apple dem Bundesstaat, nicht mehr in Oregon zu investieren und die Pläne zur Erweiterung ihrer Rechenzentren auf Eis zu legen.

Apple wollte in Prineville zunächst ein zweites großes Zentrum errichten sowie eine Solaranlage, die den Strom für die Datenzentren produzieren soll.

Details zum Bauvorhaben sind noch unbekannt

Am Dienstag verkündete der lokale Verwaltungschef Mike McCabe, dass Apple seine Bauvorhaben nun teilweise fortsetzen möchte. „Sie planen eine sehr sehr wichtige Erweiterung“, sagte er im Fernsehen. Manche Projektdetails müssen aber noch ausgehandelt werden, so McCabe. Was Apple genau plane, konnte oder wollte er nicht verraten: „Sie haben es uns nicht gesagt und wir haben die Pläne auch nicht gesehen.“

Apple wollte sich zu diesem Zusammenhang nicht äußern.

Facebook unterhält ebenfalls Rechenzentren in Prineville

Neben Apple betreibt auch Facebook Rechenzentren in Prineville – insgesamt drei an der Zahl mit insgesamt 126 Angestellten. Nach der Einführung des neuen Gesetzes zu Steuererleichterungen möchte auch dieses Unternehmen seine Expansionspläne fortsetzen.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen