Apple WebTV: Apple und Disney verhandeln

| 18:30 Uhr | 0 Kommentare

Seit längerem wird Apple nachgesagt, dass der Konzern an einem großen AppleTV Update arbeitet. Sowohl bei der Software, den angebotenen Inhalten als auch bei der Hardware wird Apple Hand anlegen, so heißt es in der Gerüchteküche.

appletv_612px

WebTV: Apple und Disney verhandeln

Um einen neuen Streaming-Dienst über AppleTV anbieten zu können, verhandelt Apple derzeit mit unterschiedlichen Partnern. So spricht Apple unter anderem mit Disney. Wie The Street berichtet, gehen die Vorstellungen von Apple und Disney bisher jedoch noch auseinander. Es geht darum, wieviele zu Disney gehörige Kanäle über den kommenden Streaming-Dienst von Apple angeboten werden.

Disney versucht, möglichst viele hauseigene Kanäle bzw. alle Kanäle (unter anderem ESPN und Disney Channel) im neuen WebTV von Apple unterzubringen. Apple möchte allerdings weniger Disney-Kanäle integrieren, um den Preis für den Service nicht zu hoch werden zu lassen.

Ein Insider berichtet, dass Disney ganz klar gemacht habe, dass man soviele Kanäle wie irgendwie möglich unterbringen möchte. Die Kanäle von Disney sind sicherlich ein wichtiger Bestandteil für den zukünftigen Apple Streaming-Dienst. Disney Channel, ABC Familiy locken viele Kunden an und richten sich unter anderem an junge Familien. Disney CEO Bob Iger sitzt bei Apple im Aufsichtsrat und pflegte eine intensive Freundschaft zu Steve Jobs. Seit Jahren verbindet beide Unternehmen eine enge Zusammenarbeit.

Es heißt, dass der neue Service im Juni dieses Jahres vorgestellt wird. Dieser soll zunächst 25 Kanäle beinhalten und zwischen 30 und 40 Dollar kosten. Der eigentliche Startschuss soll im Herbst fallen.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen