Apple schnappt sich Flashlight-Entwickler Nate Parrot

| 10:33 Uhr | 0 Kommentare

Mit OS X Yosemite hat Apple eine neue, systemweite Spotlight-Suche eingeführt. Mit der Tastenkombination CMD+Leertaste öffnet ihr diese, anschließend könnt ihr Suchbegriffe eingeben und nach empfohlenen Webseiten, Dokumenten, Bildern, Mails etc. suchen.

Apple schnappt sich Flashlight-Entwickler

flashlight

Sollten euch die Suchkriterien nicht ausreichen, so habt ihr die Möglichkeit, mit Flashlight eine Spotlight Erweiterung zu installieren, die die OS X Yosemite Suche deutlich erweitert. Mit Wirkung vom gestrigen Tag hat Flashlight die Beta-Phase verlassen und kann ab sofort in Version 1.0 geladen werden. Doch dies ist nicht die einzige Info rund um Flashlight. Augenscheinlich fand Apple die Erweiterung so interessant, dass sich das Unternehmen die Dienste des verantwortlichen Entwicklers gesichert hat.

Mit Flashlight habt ihr die Möglichkeit, die Spotlight-Suche deutlich zu erweitern. Aktuell stehen 160 Plugins für Flashlight zur Verfügung, so dass ihr über Spotlight viele weitere Dinge erledigen könnt. So könnt ihr beispielsweise Wetterinformationen abfragen, Kalendereinträge fertigen, iMessages schreiben, FaceTime Anrufe initiieren oder vieles mehr. Als Open-Source-Projekt kann jeder Entwickler weitere Plugins für Spotlight entwickeln.

Apple seems impressed too: it has hired Parrot as an intern on its Spotlight team …

Wie 9to5Mac berichtet, war Apple so von der Spotlight-Erweiterung fasziniert, dass das Unternehmen den verantwortlichen Entwickler Nate Parrot angeheurert und diesen ins eigene Spotlight-Team integriert hat.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen