Elgato präsentiert EyeTV Netstream 4C: Kabel-TV auf dem Tablet, Smartphone und Computer

| 14:34 Uhr | 3 Kommentare

Über ein Jahr ist es mittlerweile her, dass Elgato mit EyeTV Netstream 4Sat eine Möglichkeit vorgstellt hat, um Tablets, Smartphones und Co. mit Sat-TV zu verfolgen. Da in letzter Zeit jedoch Kabelfernsehanschlüsse wieder deutlich populärer werden, hat sich der Hersteller entschlossen, mit EyeTV Nesteam 4C ein Pendant für Kabelanschlüsse auf den Markt zu bringen.

netstream4c_1

Elgato stellt EyeTV Netstream 4C vor

Elgato präsentiert einen Netzwerktuner mit vier DVB-C-Empfängern. Diese könnt ihr Nutzern, um Mobilfunkgeräte, Computer und Tablets mit Kabel-TV zu versorgen. Der verbaute Hardware-Transcoder ermöglicht dem Gerät den Empfang von verschlüsselten HD-Kanälen auch auf Tablets und Smartphones. Dabei schont die Übertragung im effizienten H.264-Format die Netzwerkbandbreite und sorgt für ein brillantes Bild. Unterstützt werden iPad, iPhone & iPod touch, Kindle Fire sowie Smartphones und Tablets mit Android.

Mit EyeTV Netstream 4C werdet ihr bei euren Fernsehgewohnheiten deutlich flexibler. Mit EyeTV Netstream 4C wird der Fernsehempfang unabhängig von Lage und Anzahl der TV-Anschlüsse. Eine zweite Sendung aufnehmen, in einem Zimmer ohne Kabeldose fernsehen oder das Fußballspiel im Garten genießen. Genau dies und nochmehr ermöglicht euch EyeTV Netstream 4C. Die kleine graue Box bringt Kabel-TV auf jeden Bildschirm im Haus, ganz egal ob Tablet, Smartphone oder Computer.

EyeTV Netstream 4C Features in der Übersicht

  • Vier verschiedene Programme auf bis zu vier Tablets, Smartphones und Computern gleichzeitig sehen
  • HD-Sender auch auf Tablets und Smartphones dank Hardware Transcoding
  • Einfache Einrichtung mit iPad, iPhone oder Android
  • Komfortfunktionen wie Programmführer, Untertitel, Mehrkanalton und Teletext
  • Digitales Kabel-TV (unverschlüsselt) live schauen, anhalten und aufnehmen
  • Kabel-TV drahtlos auch im Garten genießen
  • Lieferumfang: EyeTV Netstream 4C DVB-C-Netzwerk-Tuner, Ethernet-Kabel, Netzteil, Kurzanleitung
  • Systemvoraussetzungen: Digitaler Kabelempfang (DVB-C), Netzwerk mit 1000BASE-T Gigabit-Ethernet (802.11n und höher für Wi-Fi)
  • Unterstützte Geräte: iPad Air, iPad (iPad 2 oder neuer), iPad mini, iPhone (iPhone 4S oder neuer) oder iPod touch (5. Generation); mit iOS 7.1 oder neuer; Android 4.0.3 („Ice Cream Sandwich“) oder neuer auf einem der folgenden Geräte: Amazon Kindle Fire (2. Generation), Kindle Fire HD, Kindle Fire HDX; Fairphone; Google Galaxy Nexus, Nexus 4, Nexus 5, Nexus 7, Nexus 10; HTC: One S, One X; Note, Note II, Note 3, S II, S III, S4, S5, S III mini, S4 mini, Tab 2, Tab 3 8.0; Mac mit 2.0 GHz Intel Core CPU und OS X 10.9 oder neuer; PC mit 2.0 GHz Intel/AMD CPU und Windows 8 oder neuer
  • Maße & Gewicht: 25 x 12,6 x 4,1 cm; 806 g; zur Wandmontage geeignet

Preis & Verfügbarkeit

EyeTV Netstream 4C ist ab sofort übr Amazon erhältlich. Der Preis liegt derzeit bei knapp über 200 Euro. Der Artikel ist auf Lager und kann sofort versandt werden.

netstream4c_2

Passend dazu benötigt ihr die zugehörige EyeTV Netstream App. Diese wurde kürzlich aktualisiert und bietet fortan die Unterstützung für das neue EyeTV Netstream 4C.

Kategorie: Apple

Tags:

3 Kommentare

  • Jeffrey

    Und was mach ich mit den verschlüsselten Sendern? Weiterschliefen zum normalen Receiver mit der Karte? (Bzw. TV mit CI+ Modul).

    Also hab ich das volle Programm immer noch nur auf dem TV. Schade.

    21. Apr 2015 | 15:38 Uhr | Kommentieren
  • Elv

    Will man einen Fernseher in einem Raum anschließen, in dem es zwar Netzwerk (z.B. Powerline) gibt, aber kein Fernseh-Kabel, dann kann man diese Lösung nicht nutzen. Der Netstream4C ist ausschließlich für Computer und seine kleinen Verwandten (Tablet und Smartphone) gedacht. Dort wo man Programme für das offensichtlich propritäre Format installieren kann.

    avielen Dank für die Kontaktaufnahme mit dem Elgato Support.

    Im Gegensatz zum 4Sat welches das Sat>IP Protokoll verwendet ist es beim Netstream 4C nicht möglich mit anderen Endgeräten auf den Netstream zuzugreifen.

    21. Apr 2015 | 15:59 Uhr | Kommentieren
  • Elv

    „Der verbaute Hardware-Transcoder ermöglicht dem Gerät den Empfang von UNverschlüsselten HD-Kanälen auch auf Tablets und Smartphones.“

    sollte wohl „UNverschlüsselten“ heissen, oder?

    21. Apr 2015 | 16:02 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen